Was ist eine Schlangenkürbis-Pflanze?

Schlangenkürbisse ähneln auf unheimliche Weise baumelnden grünen Schlangen und sind kein Artikel, den Sie im Supermarkt finden können. Schlangengurken, die mit chinesischen Bittermelonen verwandt sind und ein Grundnahrungsmittel vieler asiatischer Küchen sind, sind höchstwahrscheinlich auf einem asiatischen Markt anzutreffen, oder Sie möchten vielleicht Ihren eigenen anbauen. Was ist ein Schlangenkürbis und wie pflegen Sie eine Schlangenkürbispflanze? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist ein Schlangenkürbis?

Wie der Name nicht so schlau andeutet, ist ein Schlangen-Kürbis ein Kürbis, der in den Vereinigten Staaten in zwei Sorten erhältlich ist. Zier-Schlangen-Kürbisse sind lange, hartschalige Kürbisse, die als Kuriosität im Garten gezüchtet werden, während das Gegenstück ein essbarer Kürbis mit Wachshaut ist (Trichosanthes anguina oder T. cucumerina) das schmeckt wie eine Gurke. Zusätzliche Informationen zu Schlangengurken beschreiben das Innere der gestreiften, gesprenkelten Frucht als rot, entkernt und leicht schleimig.

Diese Kürbis stammt aus den asiatischen Tropen und stammt von einer schnell wachsenden einjährigen Rebe mit Früchten, die eine Länge von bis zu 3 Metern erreichen können! Sie können es auch als Schlangenkürbis oder Keulenkürbis bezeichnen und es wird oft mit einer Textur eingelegt, die der von Zucchini ähnelt, wenn es jung ist. Es kann auch als Zucchini verwendet werden - gefüllt, gebacken, eingelegt, gebraten und schmackhaft in allen Arten von Currys und vegetarischen Gerichten.

Es ist keine Überraschung, dass Schlangengurke den Weg in die ayurvedische Medizin gefunden hat, die oft als kühlende Zutat verwendet wird. Die Samen des Schlangengurkens wurden 1720 aus China nach Europa geschickt. Sie sind der amerikanischen und europäischen Gemeinschaft seit langem bekannt, wurden aber nie kultiviert, da die Pflanze warme Nächte braucht, um Früchte zu tragen. Heute besteht aufgrund der schnell wachsenden indianischen Gemeinschaften in diesen Regionen der Erde ein erneutes Interesse an ihrem Anbau.

Ziemlich interessantes Zeug, ja? Ich vermute an dieser Stelle, dass Sie sich vielleicht fragen, wie Sie Schlangenkürbisse anbauen sollen.

Wie man Schlangenkürbisse anbaut

Schlangengurken wachsen in tropischen Regionen, daher ist ein ähnliches Klima ideal für die Kultivierung von Schlangengurken. Mein Waldhals, der pazifische Nordwesten, ist kein großartiger Ort, um diesen Kürbis anzubauen. Zum Glück gibt es viele asiatische Märkte, die ich dort beziehen kann. Für diejenigen unter Ihnen, die das Glück haben, eine wärmere, trockenere Umgebung zu genießen, lohnt sich der Versuch, diese Kürbisse im Hausgarten anzubauen. Anscheinend gilt die Faustregel: Wenn Sie in Ihrer Gegend Limabohnen anbauen können, können Sie auch Schlangenbäume anbauen.

Zuallererst benötigen Schlangengurken ein Gitter oder etwas, das sie wachsen lassen können - Dorn, Maschendrahtzaun usw. Stellen Sie sicher, dass die Struktur aufgrund des Gewichts der großen Kürbisse stabil ist.

Samen online beziehen. Eine Reihe von Sorten stehen zur Verfügung, darunter:

  • "Extra langer Tänzer"
  • "Weißer Ruhm"
  • 'Baby'

Studieren Sie die Beschreibung der einzelnen, da einige kleinere Versionen für Ihren Garten besser geeignet sein könnten. Beginnen Sie die Samen nach dem Einweichen über Nacht in Innenräumen früh, um die Keimzeit zu verlängern. Verpflanzen Sie die Pflanzen im Freien so, als würden Sie sie in gut gemischte organische Substanz und Mutterboden einpflanzen.

Samen können für die folgende Jahreszeit aufbewahrt werden, werfen jedoch alle hellen oder weißen Samen weg. Halten Sie und pflanzen Sie viel mehr Samen, als Sie vielleicht brauchen, da die Keimrate nur etwa 60 Prozent beträgt.

Pflege und Ernte von Schlangen-Kürbissen

Die Pflege von Schlangen-Kürbissen ähnelt der der meisten anderen Kürbisse. Beschneiden Sie die Seitenzweige der Pflanze, um die Fruchtansammlung und -produktion zu erhöhen. Einige Leute binden einen Kieselstein oder ein anderes Gewicht an das Blütenende des Kürbisses, um eine gerade Frucht zu fördern, aber dies dient nur der Ästhetik. Das ist nicht nötig.

Ernten Sie Schlangen-Kürbisse, wenn Sie jung sind, ungefähr 40-50 Tage nach dem Pflanzen. Die langen Sorten können dann fertig sein, wenn sie nur 16 bis 18 Zoll lang sind, während die kürzeren Sorten etwa 6 bis 8 Zoll lang sind.

Vollreife Früchte sind ungenießbar, orange und matschig, obwohl die rote, geleeartige Substanz, die die Samen umgibt, als Tomatensauce in Rezepten oder in der ayurvedischen Medizin verwendet werden kann. Samen werden oft als Viehfutter verwendet, sind aber für den Menschen giftig.