Was ist Daffodil Bud Blast? Gründe, warum sich Daffodil Buds nicht öffnen

Narzissen sind normalerweise eines der zuverlässigsten und fröhlichsten Frühlingssignale. Ihre leuchtend gelben Tassen- und Untertassenblüten erhellen den Hof und versprechen wärmeres Wetter. Wenn Ihre Narzissenknospen verdorren und braun werden, ohne jemals zu blühen, sind Sie Opfer einer Knospenexplosion geworden.

Wetter, Ernährung und die Art und Weise, wie Sie die Pflanze behandeln, können bei Narzissen zu Knospenexplosionen führen, aber die meisten Bedingungen können Sie für das nächste Jahr beseitigen. Erfahren Sie, was dazu führt, dass sich Narzissenknospen nicht öffnen, und wie Sie diesen Zustand verhindern können.

Wodurch öffnen sich Narzissenknospen nicht?

Was ist Narzissenknospenexplosion? Wenn Ihre Narzissenpflanzen so aussehen, als würden sie normal wachsen, bis die Knospen blühen und sich Ihre Narzissenknospen dann nicht öffnen, ist wahrscheinlich Knospenexplosion auf sie übergegangen. Anstatt sich zu öffnen, verdorren die Narzissenknospen und werden nie zu einer Blume. Sie haben eine Sammlung von Stielen mit kleinen, braunen Knospen an den Enden.

Unter den Ursachen für Knospenexplosion in Narzissen:

Ernährung - Dünger mit zu viel Stickstoff fördert in der Regel eine gesunde Pflanzen- und Blattproduktion und reduziert Narzissenblüten.

Wetter - Extrem heißes oder kaltes Wetter nach einer Narzissenblüte kann im nächsten Jahr zu Knospenexplosionen führen.

Pflanztiefe - Narzissenzwiebeln, die in flache Löcher gepflanzt sind, sind anfälliger für Knospenexplosionen.

Laub schneiden - Narzissen brauchen Zeit, um nach dem Erblühen Energie in ihren Zwiebeln zu sammeln. Zu frühes Abschneiden von verbrauchten Blüten oder Blättern kann im nächsten Jahr zu Knospenexplosionen führen.

So verhindern Sie Narzissenknospen

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Pflanzen in diesem Jahr behandeln, wirkt sich direkt auf Ihre Pflanzen aus, bei denen sich Narzissenknospen im nächsten Jahr nicht öffnen.

Lassen Sie die verbrauchten Blumen auf dem Stiel bleiben, bis sie vollständig braun und verwelkt sind, und schneiden Sie dann den Stiel selbst zurück. Lassen Sie die Blätter von selbst gelb und braun werden, anstatt sie abzuschneiden.

Schützen Sie blühende Pflanzen mit einer dicken Schicht Mulch vor extremem Wetter, wenn Sie an besonders heißen Frühlingstagen späten Frost und etwas improvisierten Schatten erwarten.

Graben Sie im Sommer nach dem Absterben der Blätter Narzissenknollen aus und lagern Sie sie an einem kühlen Ort. Pflanzen Sie die Zwiebeln im Herbst neu ein, indem Sie einen Standort mit voller Sonne auswählen und sie von 6 bis 9 Zoll tief einpflanzen.

Füttere die Zwiebeln mit einem stickstoffarmen Dünger und halte den Boden feucht, um die Wurzelproduktion im Herbst zu fördern.