Trimmen von Weißdornbäumen - Wie und wann man Weißdorn beschneidet

Obwohl ein gründlicher Schnitt nicht erforderlich ist, können Sie Ihren Weißdornbaum beschneiden, damit er ordentlich aussieht. Die Entfernung toter, kranker oder gebrochener Zweige unterstützt diesen Prozess und stimuliert das Wachstum von Blumen und Früchten. Lesen Sie weiter, um Informationen zum Beschneiden von Weißdorn zu erhalten.

Über Weißdornbäume

Ein Weißdornbaum ist ein robuster, fruchttragender, blühender Baum, von dem bekannt ist, dass er bis zu 400 Jahre alt ist. Der Weißdorn blüht zweimal im Jahr und aus den Blüten kommt die Frucht. Jede Blume bringt einen Samen hervor, und aus dem Samen hängen leuchtend rote Beeren in Büscheln vom Baum.

Das beste Klima für den Anbau von Weißdornbäumen ist in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 zu finden. Diese Bäume lieben volle Sonne und gute Drainage. Der Weißdorn ist ein Favorit unter Hausbesitzern, da er aufgrund seiner Größe und Form leicht als Hecke oder als natürliche Grenze beschnitten werden kann.

Wann Hawthorns beschneiden?

Sie sollten einen Weißdornbaum niemals beschneiden, bevor er nicht feststeht. Das Beschneiden von Weißdornbäumen vor ihrer Reife kann ihr Wachstum bremsen. Ihr Baum sollte 4 bis 6 Fuß vor dem Beschneiden wachsen.

Der Schnitt sollte während der Wintermonate durchgeführt werden, wenn der Baum ruht. Das Beschneiden während der Wintermonate fördert die neue Blütenproduktion für den folgenden Frühling.

Wie man einen Weißdornbaum beschneidet

Zum richtigen Beschneiden von Weißdornbäumen sind Werkzeuge von guter Qualität und scharf. Um Sie vor den 3-Zoll-Dornen zu schützen, die aus dem Baumstamm und den Ästen herausragen, ist es wichtig, Schutzkleidung wie lange Hosen, langärmliges Hemd, schwere Arbeitshandschuhe und Schutzbrillen zu tragen.

Sie sollten für die größeren Zweige eine Astsäge und für die kleineren Zweige Astscheren und Astscheren verwenden. Zum Beispiel benötigen Sie eine Handschneidemaschine zum Schneiden kleiner Äste mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm, Astscheren zum Schneiden von Ästen mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm und eine Schnittsäge für Äste mit einem Durchmesser von mehr als 4 cm. Denken Sie erneut daran, dass sie scharf sein müssen, um saubere Schnitte zu erzielen.

Um mit dem Weißdornschnitt zu beginnen, schneiden Sie alle abgebrochenen oder abgestorbenen Zweige in der Nähe des Astkragens, der sich an der Basis jedes Astes befindet. Schneiden Sie nicht bündig mit dem Stamm des Baumes; dies erhöht die Wahrscheinlichkeit des Verfalls im Stamm des Baumes. Machen Sie alle Schnitte direkt hinter einem seitlichen Zweig oder einer Knospe, die der Richtung entspricht, in die der Zweig wachsen soll.

Das Entfernen von Querästen oder Sprossen von der Basis des Baumes und auch vom Inneren des Baumes beugt Krankheiten vor, da die Durchblutung des Baumes verbessert wird.

Wenn Sie Ihren Weißdorn als Strauch schneiden, schneiden Sie die oberen Zweige und Blätter, wenn sie zu hoch wachsen. Wenn Sie einen Baum bevorzugen, müssen die unteren Gliedmaßen geschnitten werden, um einen einzigen Stamm zu schaffen.