Camassia Lily Bulb Growing: Informationen zur Pflege von Camas-Pflanzen

Nichts ist so interessant wie die Camassia-Lilie, auch als Camas-Lilie bekannt. Der Botaniker Leslie Haskin merkt an: „Die Wurzel und die Blume der Camas sind romantischer und abenteuerlicher als fast jede andere amerikanische Pflanze.“ So sehr, dass Streitigkeiten über den Besitz der so ausgedehnten Felder der Camas ausbrachen Es sieht aus wie große, tiefblaue „Seen“. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Camassia-Lilienknollen.

Was ist Camassia?

Die Camassia-Lilie (Camassia Quamash syn. Camassia esculenta) ist eine schöne, frühlingsblühende, nordamerikanische Pflanze, die in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3-8 wächst. Diese hübsche Blumenzwiebel ist ein Mitglied der Spargelfamilie und war sowohl für amerikanische Ureinwohner als auch für frühe Entdecker unseres Landes eine wichtige Nahrungsgrundlage.

Die nahrhaften Zwiebeln wurden gewöhnlich mit feuchtem Gras in Gruben geworfen und zwei Nächte lang geröstet. Sie wurden auch gedünstet und zu einem Kuchen verarbeitet, der einem Kürbis- oder Kürbiskuchen ähnelte. Die Zwiebeln können auch geschlagen werden, um Mehl und sogar Melasse herzustellen.

Diese attraktive Pflanze gehört zur Familie der Lilien und trägt entweder hellblaue Blüten auf einem aufrechten Stiel. Die Birne hat ein interessantes Aussehen und ist mit schwarzer Rinde überzogen.

Leider sind wilde und beliebte Camassia-Zwiebeln in Massen nicht mehr so ​​anzutreffen wie früher. Die Pflanze ist jedoch immer noch in gemeinsamen Gärten in unserem Land zu finden.

VORSICHT: Es ist zu beachten, dass die Zwiebeln dieser Camas-Pflanze zwar essbar sind, jedoch häufig mit einer ähnlichen giftigen Pflanze verwechselt werden, die als Todes-Camas bezeichnet wird (Zigadenus venenosus). Bevor Sie Camas-Zwiebeln oder irgendeine Pflanze essen, erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Beratungsbüro oder einer anderen seriösen Quelle oder einem Kräuterkundigen, um sicherzustellen, dass sie richtig identifiziert sind.

Wie Camas Lily Pflanzen wachsen

Der Anbau von Camassia-Lilienknollen ist sehr einfach. Die beste Zeit, um diese Schönheiten zu pflanzen, ist im Herbst oder frühen Winter. Camassia-Pflanzen bevorzugen feuchte Bedingungen und volle Sonne gegenüber Halbschatten.

Obwohl Sie Samen pflanzen können, dauert die Blüte bis zu drei Jahre. Wenn die Zeit keine Rolle spielt, können Sie die Samen auf den vorbereiteten Boden streuen und mit 2 Zoll Bio-Mulch bedecken. Pflanzen Sie mindestens 20 Samen pro Quadratfuß, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie Blumenzwiebeln einsetzen, sollte die Bodentiefe je nach Blumenzwiebelreife 10 bis 15 cm betragen. Die Glühbirne, die im Frühjahr einen zentralen Stiel durch den Boden drückt, blüht blau oder weiß. Neue Sorten bieten sogar Pflanzen mit bunten Blättern an.

Camas Pflanzen pflegen

Die Pflege von Camas-Pflanzen ist recht einfach, zum Teil dank der Tatsache, dass sie bald nach der Blüte verschwinden. Die Anlage kehrt zum Boden zurück, um nächstes Jahr wieder zurückzukehren, es ist keine besondere Behandlung erforderlich. Da es sich um Frühblüher handelt, sollten Camas mit anderen Stauden bepflanzt werden, die ihre Räume füllen, sobald sie erblüht sind - Taglilien eignen sich hervorragend dafür.

Schau das Video: Camassia leichtlinii - Prärielilie, Indian Hyacinth (Dezember 2019).