Pruning Winter Daphne: Wie und wann man Daphne zurückschneidet

Daphne-Sträucher sind wundervolle Pflanzen mit rosa oder weiß duftenden Blüten in kleinen Sträußen. Die Sträucher werden selten höher als ein paar Fuß und die größte Sorte ist kaum höher als fünf Fuß. Die Pflanzen haben eine langsame Wuchsform und müssen im Allgemeinen nicht beschnitten werden, es sei denn, sie wachsen zu einer anderen Pflanze heran. Wenn dies notwendig wird, ist es wichtig zu wissen, wie man Daphne beschneidet. Da die Pflanzen auf altem Holz blühen, ist auch der Zeitpunkt für das Zurückschneiden von Daphne wichtig, damit Sie die Blüten der nächsten Saison nicht entfernen.

Pflanzenpflege für Daphne

Daphne-Pflanzen sind Winter- bis Spätfrühlingsblüher, die für die USDA-Zonen 7 bis 9 geeignet sind. Sie weisen eine sehr langsame Wachstumsrate auf und sind in allen Klimazonen außer den kühlsten immergrün. Im Durchschnitt wird eine Daphne-Art 1-1,2 m groß und 1,2 m breit. Sie haben eine Hügelform und dicke, lederartige, schwertförmige Blätter.

Die Pflanzen tolerieren keine Bewegung, daher sollten Sie sich bei der Installation sicher sein, wo sie sich befinden. Platzieren Sie sie entlang eines Pfades oder in der Nähe eines Fensters am Fundament, damit Sie ihren Duft genießen können, wenn die kleinen Blütenbüschel auftauchen.

Daphne braucht einen sonnigen bis teilweise sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden. Die Sträucher mögen keine trockenen Wurzeln, deshalb müssen Sie sie alle zwei Wochen tief gießen. Sie können Feuchtigkeit einsparen, indem Sie beim Pflanzen 7,5 cm Kompost bis zu einer Tiefe von 30 cm einarbeiten. Verteilen Sie auch einen Zentimeter Mulch um die Basis der Pflanze. Nach dem Blühen der Pflanze im Frühjahr mit einem Allzweckdünger düngen.

Wann sollte man Daphne zurückschneiden?

Braucht Daphne einen Schnitt? Die Pflanze muss weder geschnitten werden, um eine schöne, kompakte Form zu erhalten, noch muss beschnitten werden, um eine wilde Wuchsform zu kontrollieren. Mit anderen Worten, es muss aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht beschnitten werden.

Daphne Pflanzenschnitt ist im Allgemeinen, um gebrochene oder fehlerhafte Zweige zu entfernen. Das Strauchschneiden ist kein Bestandteil der jährlichen Pflanzenpflege für Daphne. Die beste Zeit zum Schneiden ist nach den Pflanzenblumen, damit Sie die Knospen nicht abschneiden. Dies wäre der frühe Frühling beim Beschneiden von Winterdaphne und der späte Frühling für andere Sorten.

Wie man Daphne beschneidet

Verwenden Sie, wie bei jedem Schnittprojekt, saubere, scharfe Schneidwerkzeuge. Daphne bekommt selten Holz, das groß genug ist, um eine Säge zu benötigen, so dass Astscheren und eine Bypassschere normalerweise die Arbeit erledigen können.

Nach der Blüte der Pflanze zurückschneiden und Schnitte unterhalb der Wachstumsknoten oder Knospen vornehmen. Schneiden Sie die Stiele in einem kleinen Winkel ab, um das Wasser von der Schnittkante wegzudrücken und Fäulnis zu vermeiden. Schnittwinterdaphne (Daphne odora), die wohlriechendste der Sorten, erfordert die gleiche Methode. Nach der Blüte zurückschneiden, um verbrauchte Blumen zu entfernen.