Was ist eine Serviceberry: Anbau und Pflege von Serviceberries

Die Ernte von Serviceberry-Früchten kann ein köstlicher Genuss sein, und das Wachsen von Serviceberry-Bäumen ist einfach. Erfahren wir mehr über die Pflege von Serviceberries in der Landschaft.

Was ist eine Serviceberry?

Serviceberries sind je nach Sorte Bäume oder Sträucher mit einer wunderschönen natürlichen Form und essbaren Früchten. Während alle Serviceberry-Früchte essbar sind, findet sich die leckerste Frucht in der Sorte Saskatoon.

Ein Mitglied der Gattung Amelanchier, Serviceberries belohnen Hausbesitzer mit einer spektakulären Präsentation auffälliger weißer Blumen, die im Frühling wie Flieder aussehen, attraktivem Herbstlaub und hübscher grauer Rinde.

Serviceberries wachsen in den Anbauzonen 2 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) und erreichen zum Zeitpunkt der Reife eine Größe von 6 bis 20 Fuß oder mehr.

Wachsende Serviceberry-Bäume

Serviceberries sind nicht überempfindlich gegenüber Bodentypen, bevorzugen jedoch einen pH-Wert von 6,0 bis 7,8. Sie eignen sich auch am besten für Böden, die leichter und nicht mit Ton beladen sind, da dies eine ausreichende Drainage verhindert.

Obwohl sie sowohl im Halbschatten als auch in der vollen Sonne gut wachsen, wird das Pflanzen in der vollen Sonne empfohlen, wenn Sie den besten Geschmack und die größte Ernte von Früchten wünschen. Pflanzen Sie Bäume im Abstand von 2 Metern als Hecke für die Produktion von Serviceberry-Früchten. Netze werden oft verwendet, um Früchte vor hungrigen Vögeln zu schützen.

Pflege von Serviceberries

Serviceberries genießen gerade genug Wasser, um den Boden feucht, aber nicht gesättigt zu halten. Bewässern Sie, wenn sich die obersten 3 oder 4 Zoll Erde trocken anfühlt. Die Pflege von in sandigen Böden gepflanzten Serviceberries erfordert ein häufigeres Gießen, da sie schneller abfließen als Lehmböden. Bäume, die in feuchten Klimazonen gepflanzt werden, benötigen weniger Wasser als Bäume in trockenen Klimazonen.

Legen Sie eine 2,5 cm dicke Schicht Mulch um die Pflanze, um die Feuchtigkeit zu speichern und einen dekorativen Effekt zu erzielen. Lassen Sie den Mulch nicht den Stamm des Baumes berühren. Die beste Zeit für die Anwendung von Mulch ist im zeitigen Frühjahr.

Organischer Dünger, der während der Vegetationsperiode in Abständen von sechs Wochen an der Tropfgrenze ausgebracht wird, lässt die Serviceberry-Bäume am besten aussehen.

Die Serviceberry gehört zur Familie der Rosen, daher kann sie unter denselben Problemen leiden wie Rosen. Halten Sie Ausschau nach japanischen Käfern, Spinnmilben, Blattläusen, Bergleuten und Bohrern. Es können auch Mehltau, Rost und Blattflecken auftreten. Um ernsthafte Probleme mit Insekten und Krankheiten zu vermeiden, halten Sie Ihre Serviceberry so gesund wie möglich.

Beschneiden von Serviceberry Bäumen und Sträuchern

Serviceberries müssen jährlich geschnitten werden. Spätwinter oder Vorfrühling ist am besten, bevor die neuen Blätter erscheinen. Untersuchen Sie den Baum auf Totholz, krankes Holz und gekreuzte Äste.

Verwenden Sie saubere und scharfe Scheren, um nur das zu entfernen, was erforderlich ist. Es ist wichtig, etwas altes Wachstum zu hinterlassen, da sich die Blüten auf altem Holz bilden.

Achten Sie darauf, infizierte Gliedmaßen ordnungsgemäß zu entsorgen. Lege sie nicht in den Komposthaufen.

Schau das Video: Mispel medlar shadbush Mispel Azgil (Februar 2020).