Anbau von Tomaten in Innenräumen - Tipps zum Anbau von Tomatenpflanzen über den Winter

Tomaten sind eine Ernte der warmen Jahreszeit, die bei drohenden kalten Temperaturen absterbt. Dies bedeutet normalerweise, dass im Winter keine Tomaten aus eigenem Anbau angebaut werden, es sei denn, Sie haben ein Gewächshaus. Sie können jedoch Tomaten in Innenräumen anbauen, diese sind jedoch in der Regel kleiner und produzieren weniger produktiv als ihre sommerlichen Cousins. Wählen Sie beim Anbau von Indoor-Tomaten geeignete Sorten aus und lernen Sie, wie Sie Indoor-Tomaten anbauen. Dann kann dieses frische, süße Aroma Ihnen den ganzen Winter über gehören.

Tomaten im Haus anbauen

Tomaten brauchen volle Sonne und mindestens acht Stunden Licht, um Früchte zu produzieren. Die Temperaturen sollten in Innenräumen im Bereich von mindestens 18 ° C liegen.

Verwenden Sie unglasierte, atmungsaktive Töpfe mit guten Drainagelöchern, wenn Sie Tomaten in Innenräumen anbauen.

Eine Möglichkeit, Ihre Sommertomaten aufzubewahren, besteht darin, sie am Ende des Sommers nach drinnen zu bringen. Möglicherweise können Sie die Tomatenpflanzen über einen bestimmten Zeitraum im Winter aufbewahren. Ältere Pflanzen hören nach und nach auf zu produzieren, so dass Sie sie nicht für immer retten können, aber Sie können die Ernte verlängern.

Versuchen Sie für eine endlose Ernte die ganze Saison über, Indoor-Tomaten in aufeinanderfolgenden Chargen anzubauen. Beginnen Sie alle zwei Wochen mit der Aussaat, um eine saisonale Versorgung mit produzierenden Pflanzen zu gewährleisten.

Beginn des Winters wachsende Tomaten

Die Tomatensamen in die Samen-Starter-Mischung säen. Pflanzen Sie sie ¼ Zoll tief in 6-Zoll-Töpfe. Halten Sie den Boden leicht feucht und an einem warmen Ort zum Keimen. Die Oberseite des Kühlschranks ist ideal. Starten Sie alle zwei Wochen einen neuen Topf mit Samen, um über den Winter und bis in den frühen Frühling hinein eine konstante Versorgung mit Tomatenpflanzen zu gewährleisten.

Sobald die Keimung innerhalb von fünf bis zehn Tagen erfolgt ist, stellen Sie die Töpfe an einen hell beleuchteten Ort in der Nähe eines Südfensters. Stellen Sie sicher, dass das Fenster nicht zugig ist und die Innentemperatur mindestens 18 ° C beträgt.

Die Blüte wird durch wärmere Temperaturen gefördert und das beste Wachstum liegt bei 24-29 ° C. Verpflanzen Sie sie in größere Töpfe, wenn die Sämlinge 5 cm groß sind. Beginnen Sie alle zwei Wochen mit der Düngung.

Blumen und Frucht auf wachsenden Innentomaten

Die Abwesenheit von bestäubenden Insekten kann beim Anbau von Tomaten in Innenräumen ein Problem darstellen, daher ist eine Handbestäubung hilfreich. Klopfen Sie leicht auf die Stiele, wenn die Blüten blühen, um den Pollen zu verteilen. Sie können auch ein Wattestäbchen verwenden und es in jede Blume stecken, um ihnen dabei zu helfen.

Drehen Sie Ihre Pflanze häufig, damit jede Seite ausreichend Sonne und eine gleichmäßige Blüten- und Fruchtproduktion hat. Setzen Sie die Pflanze nach Bedarf ein, um zu verhindern, dass die Früchte an den Gliedmaßen ziehen und diese brechen. Im Winter wachsende Tomaten produzieren ungefähr zur gleichen Zeit wie ihre Kollegen im Freien.

Beste Tomaten für den Innenanbau

Sie werden den größten Erfolg beim Anbau von Indoor-Tomaten haben, wenn Sie Sorten wählen, die im Inneren eine bessere Leistung erbringen. Sie benötigen kleinere Sorten, die in Innenräumen Platz bieten. Kleine aufrechte Sorten sind ideal.

Zu den geeigneten Sorten gehören:

  • Rotkehlchen
  • Winziger Tim
  • Toy Boy
  • Florida Petite

Es gibt auch hängende Sorten, die dramatische, mit Früchten gefüllte Wölbungspflanzen hervorbringen. Yellow Pear ist eine goldene Form zum Aufhängen von Tomaten und Burpee Basket King ist eine nachlaufende Sorte mit kleinen roten Früchten.

Schauen Sie sich Größe, Fruchtart, Wuchsform und die Fähigkeit an, Früchte bei kühleren Temperaturen zu lagern. Red Robin hat diese Fähigkeit und ist eine der besten Tomaten für den Anbau in Innenräumen.