Pindo Palm Care: Tipps für den Anbau von Pindo-Palmen

Wenn Sie an Florida denken, denken Sie sofort an Palmen. In kälteren Regionen des Staates, in denen die Temperaturen bis auf -15 ° C sinken können, sind jedoch nicht alle Palmenarten gut. Pindo-Palmen (Butia capitata) sind eine Art von Palmen, die kühlere Temperaturen vertragen und sogar entlang der Ostküste bis zu den Carolinas zu finden sind. Lassen Sie uns herausfinden, wie man eine Pindopalme pflegt.

Hardy Pindo Info

Pindo-Palmen, auch als Jelly-Palmen bekannt, wachsen langsam zu einer reifen Höhe von 15-20 Fuß mit einem Stammdurchmesser von 1 bis 1 1/2 Fuß. Blumen können rot, weiß oder gelb sein und kommen in Gruppen von zwei männlichen und einer weiblichen Blume vor.

Die Früchte dieser anmutigen Palme sind hellorange bis bräunlichrot und können zur Herstellung von Gelee verwendet werden. Die Samen können sogar für einen Kaffeeersatz geröstet werden. Pindo-Palmen werden oft als Musterbaum verwendet und zeichnen mit ihren süßen Früchten eine Vielzahl von Wildtieren.

Wachsende Pindo-Palmen

Pindo-Palmen wachsen in voller Sonne oder im Halbschatten und in jeder Art von Erde, solange sie mäßig salztolerant sind und eine gute Drainage haben.

Fallende Früchte können zu einem Durcheinander führen. Es wird daher empfohlen, Pindopalmen in einem Abstand von mindestens 2 m von Decks, Terrassen oder gepflasterten Oberflächen zu pflanzen. Da diese Bäume so langsam wachsen, ist es am besten, mindestens einen drei Jahre alten Baumschulbestand zu kaufen, es sei denn, Sie sind äußerst geduldig.

Pflege einer Pindo-Palme

Die Pflege von Pindo-Palmen ist überhaupt nicht schwierig. Es gibt keine Krankheiten oder Insektenprobleme mit diesem Baum, außer dem einen oder anderen Mangel an Mikronährstoffen. Regelmäßige Düngung trägt dazu bei, dass die Pindopalme optimal aussieht.

Pindo-Palmen sind in der Lage, heiße und windige Bedingungen zu überstehen, aber es ist immer am besten, den Boden ausreichend feucht zu halten.

Dieser gebürtige Brasilianer muss einige abgestorbene Wedel entfernen, um sein Erscheinungsbild sauber zu halten.