Schalotten ernten: Wann ist es Zeit, eine Schalottenpflanze zu ernten?

Für viele Menschen ist Schalotte eine Art Zwiebel. Sie sind jedoch ihre eigene Spezies. Schalotten wachsen in Büscheln und haben eine strukturierte, kupferfarbene Haut. Schalotten haben ein mildes Aroma und schmecken wie eine Kombination aus Zwiebel und Knoblauch. Um das Beste aus Ihrer Schalottenernte herauszuholen, ist es wichtig, den besten Zeitpunkt für die Ernte von Schalotten im Garten zu kennen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Schalotten erntet.

Wachsende Schalotten

Schalotten bevorzugen gut drainierende Böden mit einem hohen Anteil an organischen Stoffen. Der beste Boden-pH-Wert für Schalotten liegt bei 6,3 bis 6,8. Das Freihalten von Schalottenbeeten von Unkraut ist für eine gute Entwicklung unerlässlich und hilft bei der Schalottenernte, sobald die Zeit für die Ernte einer Schalottenpflanze gekommen ist.

Schalotten wachsen sowohl aus Sets als auch aus Transplantationen. Schalottenpflanzen profitieren von einer regelmäßigen Fütterung mit organischem Dünger. Das Wurzelsystem von Schalottenpflanzen ist extrem flach, und die Pflanzen benötigen beständiges Wasser, um zu gedeihen.

Wann man Schalotten erntet

Einige Menschen haben Schwierigkeiten zu wissen, wann sie Schalotten ernten sollen. Sowohl die Pflanzenoberteile als auch die Zwiebeln können gegessen werden. Die Zeit für die Ernte einer Schalottenpflanze hängt also von dem Teil ab, den Sie verwenden werden.

Die Spitzen können innerhalb 30 Tage geerntet werden und werden allgemein in den Suppen, in den Salaten und in den Eintöpfen benutzt.

Die Zwiebeln brauchen ungefähr 90 Tage, um zu reifen. Das Pflücken der Schalottenknollen sollte beginnen, wenn das Grün der Pflanze zu verdorren beginnt, umfällt und stirbt. Sie färben sich braun und werden schlaff, während die Zwiebeln aus dem Boden herausragen und die Außenhaut papierartig wird. Dies geschieht normalerweise im mittleren bis späten Sommer.

Wie man Schalotten erntet

Wenn es Zeit ist, eine Schalottenpflanzenzwiebel zu ernten, graben Sie die Zwiebeln, schütteln Sie den Schmutz ab, flechten Sie die Spitzen und lassen Sie sie trocknen.

Heben Sie mit einer Grabgabel den gesamten Klumpen vorsichtig aus dem Boden und schütteln Sie den Boden vorsichtig ab. Lassen Sie die Zwiebeln bei schönem Wetter etwa eine Woche lang im Garten trocknen. Sie können sie auch in Netzbeuteln an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Schau das Video: Schalotten anbauen - Steckzwiebeln - Balkon Garten Tipp für März (November 2019).