Anbau von Erbsensprossen: So bauen Sie Erbsensprossen für die Ernte von Erbsensprossen an

Wenn Sie nicht nur im Garten nach etwas Anderem suchen, sondern auch nach Ihrem Salat, ziehen Sie den Anbau von Erbsensprossen in Betracht. Sie sind einfach zu züchten und lecker zu essen. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Erbsensprossen anbaut und die richtigen Zeiten für die Ernte von Erbsensprossen.

Was sind Erbsensprossen?

Erbsensprosse stammen von der Erbsenpflanze, üblicherweise von den Sorten Schnee oder Zuckerschoten. Einige von den Landwirten bevorzugte Sorten sind Snowgreen, eine kurze Rebsorte; Oregon Giant, eine krankheitsresistente Buschschneeerbse, die an der Oregon State University entwickelt wurde; und Cascadia. Sie werden als junge 2- bis 6-Zoll-Triebe geerntet, darunter zwei bis vier Blattpaare und die unreifen Ranken. Sie können auch kleine Blütenknospen enthalten. Erbsensprossen haben einen subtilen Erbsengeschmack und eine leichte und knusprige Textur.

Wie man Erbsensprossen verwendet

Erbsensprossen können frisch in immer beliebteren Salaten oder traditionell in Pfannengerichten verwendet werden, wie dies bei vielen asiatischen Gerichten der Fall ist. Die Hmong in Südostasien waren die ersten, die im pazifischen Nordwesten, wo ein kühles Klima ein ideales Wachstum fördert, Erbsensprossen einführten. Erbsensprossen sind mittlerweile in vielen Restaurants beliebt und können auf Bauernmärkten im ganzen Land gekauft werden.

Unabhängig von ihrer Verwendung sollten Erbsensprossen innerhalb von ein oder zwei Tagen nach dem Kauf oder der Ernte verwendet werden, da sie in der Regel sehr empfindlich sind. Spülen Sie Ihre Erbsensprossen in kaltem Wasser und tupfen Sie (oder schleudern Sie trocken), während Sie beschädigte oder vergilbte Ranken entfernen. Im Kühlschrank lagern wie bei Salat oder Spinat.

Erbsensprossen sind ein ausgezeichneter Ersatz für Spinat und reich an Nährstoffen. Zwei Tassen (45 kg) enthalten erhebliche Mengen an Vitaminen A, B-6, C, E und K. Erbsensprossen sind auch eine hervorragende Quelle für Folsäure, Thiamin und Riboflavin. Wie bei vielen Gemüsesorten sind auch bei Erbsensprossen nur 16 Unzen Kalorien und keine Gramm Fett enthalten!

Erbsensprossen haben einen leichten, erfrischenden Geschmack und eignen sich gut für eine einfache Zitronenpresse auf einem Bett aus frischen Sprossen. Als interessante Alternative oder Ergänzung zu traditionellem Salatgrün können Erbsensprossen mit jeder Art von Vinaigrette behandelt werden, die man normalerweise über einen Salat wirft. Probieren Sie sie mit einer köstlichen Kombination aus Erdbeeren und Balsamico für den frischesten Frühlingssalat.

Aufgrund ihrer zarten Konsistenz leicht dämpfen oder anbraten. Einige Gerichte verlangen gewöhnlich Ingwer, Knoblauch und anderes asiatisches Gemüse wie Wasserkastanien oder Bambussprossen. Asiatische Restaurants ersetzen manchmal Erbsensprossen gegen Kohl als Bett für Schweinefleisch oder Garnelen.

Wie man Erbsensprossen im Garten züchtet

Für den Anbau von Erbsensprossen im Garten ist ein kühles Klima am vorteilhaftesten, wenn die Durchschnittstemperatur bei 18,3 ° C liegt.

Pflanzen Sie Erbsensprossen wie andere Erbsen. Säe ungefähr einen Zentimeter tief und halte 2-4 Zentimeter zwischen den Erbsentrieben. In den Monaten November bis März können Erbsensprosse auch als Winterfrucht in einem Gewächshaus mit zusätzlicher Beleuchtung angebaut werden.

Ernte von Erbsensprossen

Sie können etwa sechs bis acht Wochen nach dem Pflanzen mit der Ernte Ihrer Erbsensprosse beginnen. Pflanzen sollten an dieser Stelle zwischen 6 und 8 Zoll groß sein. Ihre ersten Erbsensprosse der Saison sind die beschnittenen Wachstumspunkte plus ein Paar Blätter, die zur Förderung der Verzweigung abgeschnitten werden.

Schneiden Sie die 2 bis 6 Zoll Nachwuchs im Abstand von drei bis vier Wochen weiter ab. Wählen Sie Erbsensprossen, die hellgrün, knackig und makellos sind. Erbsensprossen im Garten mit Knospen und unreifen Blüten sorgen für schöne, essbare Beilagen oder frische grüne Salate wie oben beschrieben.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Erbsensprosspflanze, indem Sie sie im Juli auf eine Körpergröße von etwa 2 bis 4 Zoll zuschneiden. Dies wird die Erbsenpflanze ermutigen, eine Herbsternte von Erbsensprossen zu reproduzieren. Die Erbsensprosse in Ihrem Garten können weiter geerntet werden, bis die Sprosse anfangen, bitter zu schmecken, im Allgemeinen später in der Vegetationsperiode.