Was ist Top Dressing: Beste Top Dressing für Rasen und Gärten

Es mag kein allgemeines Problem sein, aber Rasen- und Gartendekoration muss gelegentlich in Angriff genommen werden, insbesondere wenn eine Rasendekoration erforderlich wird. Was genau ist Top-Dressing? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Rasenoberflächen in der Landschaft sowie die beste Oberflächendekoration für Rasen und Gärten anwenden können.

Was ist Top Dressing?

Was ist Top-Dressing? Top Dressing ist das Aufbringen einer dünnen Schicht Erde auf eine Rasenfläche und wird verwendet, um die Oberfläche zu glätten und zu egalisieren oder um den Bodenzustand zu ändern, normalerweise nicht mehr als ¼ bis ½ Zoll.

Top Dressing wird auch verwendet, um das Stroh zu kontrollieren, vor extremen Temperaturen zu schützen und das Bodenmedium um die Wurzeln herum zu verändern. Wenn eine Verbesserung des Bodens angestrebt wird, ist es am besten, vor der Ausstrahlung des Top-Dressings zu lüften.

In der Regel wird es auf Golf- und Sportplätzen eingesetzt, um die Spielfläche zu glätten. Top-Dressing wird normalerweise nicht auf heimischen Rasenflächen angewendet, da es recht teuer ist. Es kann jedoch für die Verwendung in extrem nassen oder holprigen Bereichen geeignet sein.

hier hat h2skip ->

Beste Top Dressing für Rasen und Gärten

Die Auswahl des richtigen Top-Dressings ist äußerst wichtig, um dem Untergrund gerecht zu werden und eine Schichtung zu vermeiden. Wenn Sie sich über die Zusammensetzung Ihres Bodens nicht sicher sind, kann es ratsam sein, eine Probe zur Analyse zu entnehmen oder sich an einen Landschaftsgärtner oder einen seriösen Rasenpflegedienst zu wenden. Ihr lokales Nebenstellenbüro kann Ihnen ebenfalls helfen.

Untersuchen Sie den oberen Verband auf Ablagerungen wie große Steine ​​oder Unkraut. Vermeiden Sie chemisch verseuchte landwirtschaftliche Böden, die Rasen abtöten können. Kompost wird nicht empfohlen, da er die Wurzeln „ersticken“ kann. Ein organischer Boden wie „Schwarzer Schmutz“ oder trockener Sand verhindern, dass Wasser zu tief eindringt und das Gras ertrinkt.

Menge, die beim Abrichten eines Rasens verwendet werden muss

Bestimmen Sie bei der Bestellung des Top-Dressings zuerst die Oberfläche und multiplizieren Sie diese mit der gewünschten Tiefe des Top-Dressings (im Allgemeinen 1/8 bis 1/4 Zoll).

Einige extrem fruchtbare, schnell wachsende Rasenflächen benötigen eine dickere Deckschicht und erfordern häufiger eine Deckschicht. Zum Beispiel wird ein halber Kubikmeter Top-Dressing benötigt, um eine Schicht von 1/8 Zoll über eine Fläche von 10 mal 100 Fuß auszusenden.

Anwenden von Lawn Top Dressing

Profis verwenden in der Regel einen Aufbereiter mit Eigenantrieb, der an einem Nutzfahrzeug montiert ist. Um sich zu Hause nach oben anzuziehen, sollte der Gärtner einen großen Spreizer oder eine Schaufel verwenden, um das Verbandmaterial nach oben zu schleudern. Das obere Verbandmaterial sollte ziemlich trocken sein, um eine leichte und ordnungsgemäße Abdeckung zu gewährleisten.

Die halbe Höhe der Grashalme sollte sichtbar sein, um ein Abtöten des Rasens aufgrund fehlenden Sonnenlichts zu vermeiden. Belüften Sie auf größeren Flächen den Boden, um das Top Dressing mit dem vorhandenen Boden zu mischen. Dies verbessert die Wasseraufnahme von der Oberfläche zum Untergrund. Verwenden Sie Top Dressing nur während der aktiven Wachstumsphasen (Herbst oder Frühling) und nicht, wenn es heiß und trocken ist oder wenn der Rasen ruht.

Top-Dressing kann Rasenflächen, die von schlechter Drainage und anderen eingebauten Problemen betroffen sind, nicht verbessern. Es hat sich jedoch als vorteilhaft erwiesen, verfilzten Rasen zu korrigieren, gegen strenges Winterwetter zu schützen, die Wasser- und Nährstoffretention zu verbessern und Krankheiten und Unkräuter zu lindern.