Therapeutische Vorteile des Gartenbaus - Verwendung von Heilgärten für die Therapie

Die Gartentherapie ist eine großartige Möglichkeit, um fast alles zu heilen, was Sie schmerzt. Es gibt keinen besseren Ort, um sich zu entspannen oder eins mit der Natur zu werden als in einem Physiotherapiegarten. Was ist also Gartenbautherapie und wie wird sie angewendet? Erfahren Sie mehr über Heilgärten für die Therapie und deren therapeutischen Nutzen für den Gartenbau.

Was ist Gartenbautherapie?

Im Wesentlichen werden Gärten und Pflanzen verwendet, um die körperliche oder emotionale Heilung zu unterstützen.

Die Kunst, Pflanzen als Heilmittel einzusetzen, ist keine neue Praxis. Alte Zivilisationen und verschiedene Kulturen haben im Laufe der Zeit die Anwendung der Gartenbautherapie als Teil eines ganzheitlichen Heilregimes integriert.

Gartenbautherapeutische Vorteile

Der gartenbautherapeutische Nutzen für Menschen mit physischen, emotionalen, mentalen und sozialen Herausforderungen ist zahlreich. Fachleute führen an, dass Menschen, die erfolgreich wachsen und Pflanzen pflegen, in anderen Bereichen ihres Lebens erfolgreicher sind.

Die Gartentherapie stimuliert nicht nur die Sinne, sondern baut auch Stress ab, lindert Depressionen, verbessert die Kreativität, fördert angenehme Emotionen, verbessert die motorischen Fähigkeiten und verringert die Negativität.

Patienten, die sich von einer Krankheit oder einer kleinen Operation erholt haben und zur Therapie Heilgärten ausgesetzt waren, erholen sich tendenziell schneller als diejenigen, die nicht exponiert waren.

Wo werden Heilgärten eingesetzt?

Die Anwendung der Gartentherapie hat in jüngster Zeit in den USA große Beachtung gefunden und wurde seit jeher von den Kulturen des Ostens geschätzt. Als Reaktion auf die zunehmende Anerkennung und Akzeptanz natürlicher Therapien tauchen landesweit Zentren für Gartentherapie auf.

Naturheilanstalten beschäftigen häufig Gartenbautherapeuten, Pflegeheime, Gruppenheime, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren. Patienten, die sich von orthopädischen und rekonstruktiven Operationen erholen, werden in einem physischen Garten wieder mobil und gestärkt.

Heilgärten für die Therapie bieten den Patienten einen Ort zum Entspannen, zur Kräftigung und zur Heilung von Körper, Geist und Emotionen. Da sich immer mehr Menschen für nicht-invasive Behandlungsmethoden interessieren, bieten Heilgärten und Gartentherapien eine sichere und natürliche Alternative zu herkömmlichen Behandlungen.

Einen Heilgarten anlegen

Jeder kann von einem Heilgarten profitieren und sich problemlos in jede Landschaft einfügen. Die Designs von Heilgärten variieren je nach Verwendung und viele Pläne sind online oder in gedruckter Form erhältlich. Bevor Sie einen Heilgarten errichten, stellen Sie sicher, dass Sie einen detaillierten Plan erstellen und einige Heilgärten vor Ort besuchen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Pflanzen- und Landschaftsmerkmale enthalten sind.