Irische Moospflanzen - wachsendes irisches Moos im Garten

Irische Moospflanzen sind vielseitige kleine Pflanzen, die Ihrer Landschaft einen Hauch von Eleganz verleihen können. Wachsendes irisches Moos deckt eine Reihe von Gartenbedürfnissen ab. Es ist einfach zu lernen, wie man irisches Moos züchtet. Sie werden feststellen, dass das wachsende irische Moos vielen Bereichen des Gartens und darüber hinaus den letzten Schliff verleihen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Irischem Moos in Ihrem Garten zu erfahren.

Irisches Moos, das Zonen und Info wächst

Ein Mitglied der Familie der Caryophyllaceae, Irisches Moos (Sagina subulata), das überhaupt kein Moos ist, wird auch als Korsisches Perlmutt oder Schottenmoos bezeichnet. Irische Moospflanzen verhalten sich jedoch ähnlich wie Moos. Sie brauchen etwas Licht, um die erstaunlichsten smaragdgrünen Farben in ihrem Laub zu erhalten. Diese krautige mehrjährige Pflanze (immergrün in wärmeren Zonen) wird grün, wenn die Temperaturen warm sind. Charmante kleine weiße Blüten erscheinen sporadisch während der Vegetationsperiode. Versuchen Sie für eine ähnliche Pflanze mit einer gelberen Tönung Scotch Moos, Sagina subulata Aurea.

In den irischen Moosanbaugebieten sind USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 enthalten, abhängig von der von Ihnen ausgewählten Sorte. In den meisten Gebieten der Vereinigten Staaten können irische Moospflanzen auf irgendeine Weise verwendet werden. Verwenden Sie irische Moospflanzen an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. In wärmeren irischen Moosanbaugebieten pflanzen, wo es vor der sengenden Sonne geschützt ist. Irisches Moos kann an den heißesten Sommertagen braun werden, aber es wird wieder grün, wenn die Temperaturen im Herbst fallen.

Irisches Moos anbauen

Pflanzen Sie irisches Moos im Frühjahr, wenn Frostgefahr besteht. Raum Pflanzen 12 cm voneinander entfernt, wenn Sie zum ersten Mal pflanzen.

Der Boden sollte fruchtbar sein und eine gute Drainage aufweisen. Irische Moospflanzen brauchen regelmäßiges Gießen, sollten aber keine feuchten Wurzeln haben.

Die Pflege von irischem Moos ist einfach und umfasst das Herausschneiden von Bräunungsflecken in älteren Matten. Das wachsende irische Moos wird nur 1 bis 2 Zoll hoch und muss bei Verwendung als Rasenersatz nicht gemäht werden. Wenn Sie sich keine so drastische Umarbeitung wünschen, sollten Sie die Möglichkeiten in Betracht ziehen, irisches Moos als Bodendecker zu verwenden.

Verwenden Sie die grasähnlichen Matten, um sich um Pflastersteine ​​zu verteilen oder um einen Steingarten zu begrenzen. Irisches Moos anzubauen ist auch in Containern attraktiv. Die Verwendung von irischem Moos ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.