Erstellen eines grauen Gartens: Erfahren Sie, wie Sie Pflanzen mit silberner oder grauer Farbe verwenden

Jeder Garten ist ein Unikat und dient als Spiegelbild des Gärtners, der ihn schafft, ähnlich wie ein Kunstwerk den Künstler widerspiegelt. Die Farben, die Sie für Ihren Garten auswählen, lassen sich sogar mit Noten in einem Song vergleichen, die sich im Rahmen der Landschaft gegenseitig ergänzen und zu einem einzigen kreativen Ausdruck verschmelzen.

Der französische Komponist Achille-Claude Debussy wird oft mit den Worten zitiert: „Musik ist der Raum zwischen den Noten“, was darauf hindeutet, dass die Stille in einem Lied genauso wichtig ist wie der Klang. Ohne Unterbrechung des Klangs oder der Farbe in einer Szene stoßen die Ergebnisse aufeinander und kollidieren. Eine Möglichkeit, Brüche in der Gartenfarbe hinzuzufügen, besteht darin, im Garten gedämpfte Farben zu verwenden, z. B. Pflanzen mit silberner oder grauer Farbe.

Pflanzen mit silberner oder grauer Farbe dienen als Puffer zwischen farbintensiven Bereichen oder Themenwechseln. Wenn sie einzeln verwendet werden, glätten sie die Landschaft sanft. Erfahren wir mehr über die Verwendung von Silberlaubpflanzen.

Gartenarbeit mit Silberblattpflanzen

Pflanzen mit silberner oder grauer Farbe sind eine biologische Anpassung, die es ihnen ermöglicht, in trockenen, trockenen Umgebungen mehr Wasser zurückzuhalten. Pflanzen Sie sie in Gebieten mit trockener Erde, die nach einem Regen schnell abfließt. Wenn sie zu viel Wasser bekommen, entwickeln graue und silberne Pflanzen ein mattes, langbeiniges Aussehen.

Graue und silberne Pflanzen sind angenehm anzusehen und leicht zu pflegen. Das Erlernen des Gebrauchs von Silberlaubpflanzen ist so einfach wie zu sehen, was andere getan haben. Der Besuch von Gärten in der Nachbarschaft bis hin zu botanischen Gärten sollte Ihnen einige Ideen einbringen.

Graue und silberne Pflanzen

Wenn Sie daran interessiert sind, einen grauen Garten anzulegen, finden Sie hier einige Silberpflanzen, die gut funktionieren:

  • Lammohr (Stachys byzantina) ist das gebräuchlichste Silber, das hauptsächlich für Bodendecker verwendet wird. Dieser "silberne Teppich" wird maximal 30 cm groß.
  • Russischer Salbei (Perovskia atriplicifolia) weist im Spätsommer blühende Ähren auf und behält den größten Teil des Jahres graues Laub. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 4 Fuß und sind 3 Fuß breit.
  • Schnee im Sommer (Cerastium tomentosum) wird vor allem wegen seines silbernen Laubs geschätzt, zeigt aber im Frühjahr schöne weiße Blüten. Es bevorzugt kühles Klima und wächst 6 bis 8 cm hoch.
  • Artemisia ist eine Gattung mit über 300 Arten, von denen viele perfekt für die Schaffung eines grauen Gartens sind. Louisiana Artemisia (Artemsia ludoviciana) eignet sich hervorragend als Schnitt- oder Trockenblume. Diese dürreresistente Pflanze wächst bis zu 3 Fuß. Silberhügel Artemsia (Artemisia schmidtiana) ist eine klumpenbildende Pflanze, die bis zu 20 cm groß wird und im Sommer zarte Blüten trägt.