Pfau Orchidee Pflanzanleitung: Tipps für den Anbau von Pfau Orchideen

Die elegante Pfauenorchidee zeigt auffällige Sommerblüten mit Nickerchen, weißen Blumen und einer kastanienbraunen Mitte. Das Laub der wachsenden Pfauenorchideen ist eine attraktive, schwertartige Form, grün gefärbt mit einem Hauch von Rot in der Nähe der Basis. Das Wachsen von Pfauenorchideen ist nicht so schwer, wie der Name und die Beschreibung andeuten, sie sind in der Tat leicht zu züchten und können durchaus eine der schönsten Blumen im Sommergarten sein.

Was sind Pfau Orchideen?

Sie können fragen, "Was sind Pfau Orchideen" und die Antwort kann Sie überraschen. Acidanthera zweifarbig ist überhaupt keine Orchidee. Es ist ein Mitglied der Irisfamilie und mit Gladiolen verwandt. Blühende Pfauenorchideenzwiebeln zeigen eine andere Blütenform als die typischen Gladiolen.

Auch botanisch beschriftet als Gladiolus callianthusDie auffälligen Blüten duften und bieten vielfältige Möglichkeiten im Garten oder in Behältern.

Pfau Orchidee Pflanzanleitung

Pflanzen Sie Pfauorchideenzwiebeln im Frühjahr. Platzieren Sie die kleinen Zwiebeln, die technisch gesehen Knollen sind, 3 bis 6 Zoll voneinander entfernt in feuchtem, gut durchlässigem Boden und 3 bis 5 Zoll tief.

Wachsende Pfauenorchideen bevorzugen die volle Sonne und mögen die heiße Nachmittagssonne, besonders in kälteren Zonen.

Pflanzen Sie Pfau Orchideenzwiebeln in Massen für eine dramatische Show in der Sommerlandschaft.

Pfau Orchidee Pflege

Bei der Pflege von Pfauenorchideen wird regelmäßig gegossen, da sie feuchten Boden und heißes Nachmittagssonnenlicht mögen. Halten Sie den Boden feucht und Ihre Acidanthera Die Blüten können bis zum Frost anhalten.

Als zarte Zwiebel in USDA-Pflanzenhärtezonen 7 und darunter müssen Pfauorchideenzwiebeln im Winter möglicherweise in Innenräumen gelagert werden. Bei dieser Pfauenorchideen-Pflege werden die Knollen gegraben, gereinigt und im Haus aufbewahrt, bis Sie sie im Frühjahr wieder einpflanzen. Bei dieser Methode die Zwiebeln graben, nachdem sich das Laub nach einem leichten Frost vergilbt hat, aber bevor es hart gefriert. Spülen Sie sie ab, lassen Sie sie trocknen und halten Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung und Minusgraden geschützt.

Lagern Sie die Zwiebeln in einem belüfteten Behälter, der von Torfmoos umgeben ist, wo sie Luft zirkulieren lassen. Die Lagertemperatur sollte bei 10 ° C bleiben. Einige Pfau Orchideen Pflanzanleitung Informationen empfehlen eine 3-wöchige Aushärtung vor der Lagerung für den Winter. Dies geschieht bei Temperaturen von 29 ° C.

Ich lasse die Knollen in meinem Garten der nördlichen Zone 7 für den Winter im Boden und hatte im folgenden Jahr keine Schwierigkeiten mit Blüten. Wenn Sie versuchen, sie im Boden zu lassen, geben Sie für den Winter eine dicke Schicht Mulch darüber.

Wenn die Zwiebeln nicht jährlich für die Winterlagerung gegraben werden, muss die kleine Pfauenorchideenzwiebel alle drei bis fünf Jahre geteilt werden, damit sie beim Anbau von Pfauenorchideen weiter blüht.