Aufbewahrung von Knoblauch: Tipps zur Aufbewahrung von Knoblauch aus dem Garten

Nachdem Sie Ihren Knoblauch erfolgreich angebaut und geerntet haben, ist es Zeit zu entscheiden, wie Sie Ihre aromatische Ernte lagern. Die beste Art, Knoblauch aufzubewahren, hängt davon ab, wie Sie ihn verwenden möchten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie frisch gepflückten Knoblauch aus Ihrem Garten aufbewahren können, einschließlich der Aufbewahrung von Knoblauch, bevor Sie ihn nächstes Jahr wieder einsetzen.

Wie ist Knoblauch aufzubewahren?

Es gibt verschiedene Methoden, um Knoblauch aus dem Garten aufzubewahren. Nach der Ernte müssen Sie entscheiden, wie der Knoblauch gemäß Ihren Vorlieben gelagert werden soll und was Sie mit Ihrer Ernte vorhaben.

Knoblauch bei Raumtemperatur lagern

Verteilen Sie einige Zeitungen an einem Ort, der nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt ist und an einem kühlen, gut belüfteten Ort. Lassen Sie den Knoblauch mindestens zwei Wochen in einem Netzbeutel oder einem luftigen Behälter trocknen, bis die Häute papierartig werden. Bei dieser lufttrockenen Aufbewahrungsmethode bleibt Knoblauch fünf bis acht Monate lang haltbar.

Wie man Knoblauch durch Einfrieren lagert

Gefrorener Knoblauch ist perfekt für Suppen und Eintöpfe und kann auf drei Arten hergestellt werden:

  • Knoblauch hacken und fest in Tiefkühlverpackung einwickeln. Bei Bedarf abbrechen oder abreiben.
  • Knoblauch ungeschält lassen und einfrieren, Nelken nach Bedarf entfernen.
  • Frieren Sie den Knoblauch ein, indem Sie einige Knoblauchzehen mit Öl in einem Mixer mischen. Verwenden Sie dazu zwei Teile Olivenöl und einen Teil Knoblauch. Kratzen Sie aus, was benötigt wird.

Wie man frisch gepflückten Knoblauch durch Trocknen lagert

Knoblauch muss frisch, fest und blutfrei sein, damit er bei Hitzeeinwirkung getrocknet werden kann. Die Nelken trennen, schälen und der Länge nach schneiden. Trocknen Sie die Gewürznelken zwei Stunden lang bei 60 ° C und anschließend bei 54 ° C, bis sie trocken sind. Wenn Knoblauch knusprig ist, ist er fertig.

Sie können Knoblauchpulver aus frischem, getrocknetem Knoblauch herstellen, indem Sie es fein mixen. Um Knoblauchsalz herzustellen, können Sie einem Teil Knoblauchsalz vier Teile Meersalz hinzufügen und einige Sekunden lang mischen.

Knoblauch in Essig oder Wein lagern

Geschälte Nelken können in Essig und Wein eingelegt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie Knoblauch, solange der Wein oder Essig kein Schimmel oder keine Oberflächenhefe enthält. Nicht auf der Theke lagern, da sich Schimmel bilden kann.

Knoblauchspeicher vor dem Pflanzen

Wenn Sie einen Teil Ihrer Ernte für die nächste Saison behalten möchten, ernten Sie einfach wie gewohnt und lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen und gut belüfteten Ort.

Jetzt, da Sie wissen, wie man frisch gepflückten Knoblauch aus dem Garten aufbewahrt, können Sie den besten Weg für die Aufbewahrung von Knoblauch nach Ihren individuellen Bedürfnissen finden.