Bloodroot Plant Care: Erfahren Sie, wie Sie Bloodroot (Sanguinaria Canadensis) anbauen

Wenn Sie das Glück haben, etwas auf Ihrem Grundstück zu haben, oder wenn Sie jemanden kennen, der dies tut, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Blutwurzelpflanze im Garten anzubauen. Sie eignen sich hervorragend als Ergänzung zu Wäldern oder teilweise schattigen Gärten. Das Erlernen des Wachstums von Blutwurzeln ist nicht kompliziert, und sobald es in der Landschaft etabliert ist, ist die Pflege von Blutwurzeln einfach.

Infos und Fakten zu Bloodroot

Bloodroot-Pflanzen blühen früh im Frühling und wachsen in bewaldeten Gebieten wild in der Sonne und bilden wunderschöne, einsame Blüten. Diese weißen Blutwurzelblüten haben 8 bis 12 Blütenblätter, die an blattlosen Stielen wachsen, die sich über das Laub dieser bezaubernden Pflanze erheben.

Blutwurzelpflanzen, Sanguinaria canadensiserhalten ihren Namen vom dunkelroten Saft, der in den Stielen und Wurzeln gefunden wird und dem Blut ähnelt. Der gefärbte Saft aus den Stängeln von Blutwurzeln kann auch zur Herstellung von roten, rosa und orangefarbenen Farbstoffen verwendet werden. Sie sollten jedoch Handschuhe tragen, wenn Sie mit Blutwurzelpflanzen arbeiten und die Pflege von Blutwurzelpflanzen üben, da Blätter und andere Pflanzenteile für einige Menschen hautreizend sind.

Die medizinische Verwendung von Blutwurzelpflanzen war in den vergangenen Jahrhunderten weit verbreitet. Fakten über Blutwurzelpflanzen weisen jedoch darauf hin, dass alle Pflanzenteile giftig sind. Daher ist es für Profis am besten, Säfte und Pulver aus den Wurzeln zu extrahieren, um sie in Salben zu verwenden. Derzeit laufen Studien zur Behandlung von Hautkrebs mit Blutwurzeln, obwohl Blutwurzelprodukte teuer sind und Fakten über Blutwurzelpflanzen darauf hindeuten, dass es in einigen Gebieten der Vereinigten Staaten schwer zu finden und vom Aussterben bedroht ist.

Wie man Blutwurzel wächst

Als eine der ersten Blüten, die im Frühling erscheinen, sind Blutwurzeln in den feuchten, organischen Böden der Wälder zu Hause. Wiederholen Sie diese Bedingungen für ein erfolgreiches Wachstum der Pflanze im Hausgarten.

Pflanzen Sie Blutwurzelblüten, wo sie nach Abschluss der Blüte von den Blättern der Laubbäume beschattet werden. Sammle Samen von Blutwurzelpflanzen und pflanze sie, solange sie frisch sind. Bloodroot-Samen reifen Mitte bis Ende des Frühlings und Sie können eine Papiertüte über die reifen Samenkapseln legen und sie schütteln, um die Samen zu sammeln, die im folgenden Frühling nach dem Pflanzen keimen.

Sie können auch jederzeit Blutwurzelblüten aus der Wurzelteilung vermehren. Pflanzen Sie Wurzelabschnitte in einer Tiefe von 1 bis 2 cm in einem sauren, organisch reichen Boden an einem Standort, an dem nur die Sonne scheint.

Bloodroot Plant Care

Um zu verhindern, dass die Pflanze in den Ruhezustand übergeht, sollten Sie den Boden feucht halten. Tatsächlich lässt eine regelmäßige Bewässerung zweimal pro Woche zu, dass die Blätter während eines Großteils des Sommers verbleiben. Dies kann im Herbst und Winter reduziert werden, so dass es ruhend werden kann.

Sie können Ihre Pflanzen mit einem ausgewogenen Dünger füttern, sobald sie ihr zweites Wachstumsjahr erreicht haben.

Wenn diese Pflanze an ihrem Standort glücklich ist, wird sie sich ansiedeln und viele Jahre lang blühen.