Zimmerpflanzen reinigen - Erfahren Sie, wie Sie Zimmerpflanzen reinigen

Da sie Teil Ihrer Inneneinrichtung sind, sind Sie daran interessiert, Zimmerpflanzen sauber zu halten. Das Reinigen von Zimmerpflanzen ist ein wichtiger Schritt, um sie gesund zu halten, und bietet die Möglichkeit, sie auf Schädlinge zu untersuchen. Die Zimmerpflanzen sauber zu halten, macht sie auch attraktiver.

Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Zimmerpflanzen putzt. Es gibt verschiedene Methoden, um Zimmerpflanzen sauber zu halten. Sie fragen sich vielleicht, was Sie zur Reinigung von Zimmerpflanzenblättern verwenden sollen.

Was zur Reinigung von Zimmerpflanzenblättern zu verwenden ist

Sie müssen keinen teuren Zimmerpflanzenreiniger kaufen. Sie haben wahrscheinlich bereits die Zutaten, um Ihre eigenen zu machen. Kommerzieller Zimmerpflanzenreiniger, der verspricht, Pflanzenblätter zu polieren, kann die Stomata (Poren) der Pflanze verstopfen und die Transpiration verringern, die es Zimmerpflanzen ermöglicht, die Innenluft zu reinigen.

Wenn Sie die Zimmerpflanzen sauber halten, können Sie sie abstauben oder die Blätter bei Bedarf mit einem Käsetuch oder einem feuchten Papiertuch abreiben. Ein wirksamer Zimmerpflanzenreiniger ist Ihre Spülmittel, verdünnt und in einer Sprühflasche verwendet.

Sie können sogar Ihre Pflanzen gelegentlich unter die Dusche stellen oder ein Waschbecken mit einem Sprühgerät. Der Nebel aus der Dusche oder dem Sprühgerät beseitigt einige häufig vorkommende Zimmerpflanzenschädlinge und sorgt für die Feuchtigkeit, die Zimmerpflanzen benötigen. Zimmerpflanzenreiniger für Pflanzen mit pelzigen Blättern sollten nur mit Wasser bestäubt und besprüht werden.

Insektizide Seife auf einem Staubwedel ist ein weiteres Mittel, um Zimmerpflanzen sauber zu halten und gleichzeitig Schädlinge zu behandeln.

Zimmerpflanzen reinigen

Zur Reinigung der Zimmerpflanzen gehört die Pflege der Blattunterseite und die Pflege von Stielen, Stielen und Erde.

Lassen Sie niemals abgestorbenes Laub auf dem Boden liegen. Dies bietet eine Brutstätte für Schädlinge und Krankheiten.

Schütteln Sie sofort vorsichtig Wasser von Pflanzen mit kurz weichhaarigen Blättern und legen Sie sie nicht in die Sonne, bis sie trocken sind. Einige Pflanzen mit flockigen Blättern werden durch zu lange auf den Blättern stehendes Wasser geschädigt.

Nachdem Sie gelernt haben, Zimmerpflanzen zu reinigen, können Sie diese Vorschläge umsetzen. Untersuchen Sie die Zimmerpflanzen, während Sie sie sauber halten, auf Anzeichen von kleinen Insekten oder Schäden durch Krankheiten. Dies kann zuerst auf der Unterseite der Blätter erscheinen. Schuppen können zuerst an Stielen auftreten und können mit Alkohol auf einem Wattestäbchen behandelt werden. Viele Zimmerpflanzenschädlinge können auch mit Neemöl behandelt werden.