Jack-In-The-Pulpit-Pflanzen: Wie Jack-In-The-Pulpit-Wildblumen wachsen

Jack-in-the-Kanzel (Arisaema triphyllum) ist eine einzigartige Pflanze mit einer interessanten Wuchsform. Die Struktur, die die meisten Leute die Kanzelblüte nennen, ist eigentlich ein hoher Stiel oder Spadix in einer Kapuzenschale oder einem Spatel. Die wahren Blumen sind die kleinen, grünen oder gelblichen Punkte, die den Spadix säumen. Die gesamte Struktur ist von großen, dreilappigen Blättern umgeben, die den Spatel oft vor dem Blick verbergen. Im Spätsommer oder Herbst fällt der Spatel ab und die Blüten weichen dekorativen Stäben von leuchtend roten Beeren.

Über Jack-in-the-Pulpits

Jack-in-the-Kanzel-Wildblume stammt aus den unteren 48 Bundesstaaten und Teilen Kanadas. Ureinwohner Amerikas ernteten die Wurzeln als Nahrung, aber sie enthalten Kalziumoxalatkristalle, die bei rohem Verzehr Blasen und schmerzhafte Reizungen verursachen. Um die Wurzeln sicher zuzubereiten, schälen Sie sie zuerst, schneiden Sie sie in kleine Stücke und rösten Sie sie dann mindestens eine Stunde lang bei niedriger Temperatur.

Das Wachsen von Jack-in-the-Pulpit ist einfach an der richtigen Stelle. Sie wachsen wild in Wäldern und bevorzugen einen schattigen Standort mit feuchten oder nassen, leicht sauren Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Diese Pflanzen vertragen schlecht durchlässige Böden und eignen sich hervorragend als Ergänzung zu Regen- oder Moorgärten. Verwenden Sie Jack-in-the-Kanzel in schattigen Gärten oder zum Einbürgern der Ränder von Waldgebieten. Hostas und Farne sind ausgezeichnete Begleiterpflanzen.

Wie Jack-in-the-Pulpit wachsen

Mit dem Anbau von Jack-in-the-Pulpit-Pflanzen ist nicht viel zu tun. Pflanzen Sie im Frühjahr Jack-in-the-Kanzel-Pflanzen aus dem Behälter oder 6 Zoll tiefe Pflanzenkränze im Herbst.

Pflanzensamen, die im Frühjahr frisch von reifen Beeren geerntet wurden. Aus Samen gezüchtete Pflanzen haben im ersten Jahr nur ein Blatt und es dauert drei oder mehr Jahre, bis sie zur Blüte kommen.

Pflege für Jack-in-the-Kanzel Wildflower

So einfach das Wachsen von Jack-in-the-Kanzel-Blumen ist, so einfach ist auch deren Pflege. Das Überleben der Pflanze hängt von einem feuchten, organisch reichen Boden ab. Vor dem Pflanzen reichlich Kompost in den Boden einarbeiten und jährlich mit zusätzlichem Kompost düngen.

Verwenden Sie Bio-Mulch wie Rinde, Tannennadeln oder Kakaobohnenschalen und ersetzen Sie ihn jedes Frühjahr.

Jack-in-the-Kanzel-Pflanzen sind selten von Insekten oder Krankheiten befallen, aber sehr attraktiv für Schnecken. Handpflücken, Fallen und Schneckenköder sind die einfachste Möglichkeit, mit diesen Schädlingen umzugehen. Stellen Sie Verstecke wie Bretter und umgedrehte Blumentöpfe als Fallen in den Garten und kontrollieren Sie sie am frühen Morgen. Lass die Schnecken in einen Eimer Seifenwasser fallen, um sie zu töten. Lesen Sie das Etikett auf Schneckenködern sorgfältig durch und wählen Sie eines aus, das Kindern, Haustieren und Wildtieren keinen Schaden zufügt.

Zu wissen, wie man Jack-in-the-Pulpit im Garten züchtet, ist eine großartige Möglichkeit, das einzigartige Aussehen der Pflanze während der gesamten Saison zu genießen.