Virginia Creeper Maintenance: Wachsende Informationen und Virginia Creeper Plant Care

Eine kräftige und schnell wachsende Rebe, Virginia creeper (Parthenocissus quinquefolia) ist eine hervorragende Pflanze für nahezu jede Boden- und Lichtsituation. Der Anbau von Virginia Creeper Reben ist eine nahezu unbeschwerte Bereicherung für die Landschaft. Die Wartung der Virginia-Kriechpflanzen beschränkt sich auf leichtes Beschneiden und Binden. Erfahren Sie, wie man Virginia Creeper Reben beschneidet und welche Probleme und Schädlinge ein Problem sein können.

Wachsende Virginia Creeper Vine

Virginia Creeper produziert eines der spektakulärsten Farbdisplays des Herbstes. Die fünfzackigen Blätter sind normalerweise nur durchschnittlich grün, färben sich aber nach dem Abkühlen hochrot.

Virginia Creeper kann in der Sonne bis in den vollen Schatten wachsen, wo die Böden feucht bis trocken sind und sogar in leicht alkalischen Böden. Die Anpassungsfähigkeit der Pflanze macht sie für jeden Standort geeignet, aber es sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht auf Holzseiten oder in Rinnen steht. Die Rebe klettert und haftet an senkrechten Flächen mit Luftwurzeln, und das Gewicht der Pflanze kann Bretter abziehen und Dachrinnen falsch ausrichten.

Wenn Sie versuchen, eine Fläche mit der Rebe zu bedecken, pflanzen Sie mehrere auf einmal, da sich die Pflanze nicht gut verzweigt. Verwenden Sie Pflanzenkabel, um das Aufsteigen auf eine senkrechte Fläche zu erleichtern. Sie können es auch als Bodendecker verwenden, ähnlich wie einen Efeu oder eine Vinca.

Dies ist eine perfekte Pflanze für einen unerfahrenen Gärtner, da die Pflege der Virginia Creeper-Pflanzen minimal ist und es sich um eine sehr verzeihende Rebe handelt.

Virginia Creeper Pflanzenpflege

Virginia creeper ist eine sorglose Pflanze. Es ist eine mehrjährige Weinrebe mit einem holzigen Stamm. Die Pflanze blüht von Juni bis Juli mit grünen, unscheinbaren Blüten. Sie werden zu runden kugelartigen Früchten, die am Rebstock verbleiben und Interesse wecken. Sie können diese abschneiden, wenn Sie Kinder haben, da sie sehr giftig sind. Vögel werden sie genießen, wenn Sie sie an der Rebe lassen.

Achten Sie auf Zikaden, Schuppen und japanische Käfer. Mit dem geeigneten Insektizid behandeln, um diese Art von Eindringlingen zu unterdrücken.

Die Pflanze benötigt bei längeren Trockenperioden möglicherweise zusätzliches Wasser, verträgt jedoch kurze Trockenperioden.

Die Rebe ist bemerkenswert vielseitig und kräftig. Es kann allein mit wenig Einfluss von außen stehen, wird aber mit jährlichem Dünger und Scheren dicker und üppiger.

Gelegentliches Beschneiden ist Teil der Wartung von Virginia-Kriechpflanzen. Wenn die Rebe sich selbst überlassen bleibt, kann sie 50 bis 90 Fuß lang werden. Durch jährliches Trimmen bleibt die Größe überschaubar.

Wie Virginia Creeper Vine beschneiden

Die Pflanze muss selten beschnitten werden, es sei denn, sie greift in einen Pfad oder eine Struktur ein. Die Rebe ist sehr nachsichtig, was bedeutet, dass beim Beschneiden von Virginia-Kriechpflanzen wenig Finesse erforderlich ist.

Entfernen Sie alle abgebrochenen Stängel von der Hauptpflanze. Wählen Sie eine scharfe, saubere Astschere für die Wartung der Virginia-Kriechpflanze und schneiden Sie außerhalb des Hauptstiels, um Verletzungen der Pflanze zu vermeiden. Verwenden Sie eine Pflanzenschere, um es wieder zu dünn zu machen, wenn es zu buschig wird. Sie können kleine Stängel dort wegschneiden, wo sie unruhig werden. Warten Sie jedoch bis zum Frühjahr, bis Sie große Mengen schneiden.

Die Stängel haften mit kleinen „Füßen“, die in Risse und Spalten geraten können. Gelegentlich müssen diese abgetragen werden, um zu verhindern, dass die Rebe in Bereiche wächst, die beschädigt werden könnten. Verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher oder ein anderes flaches Werkzeug, um die Füße von den Oberflächen abzukratzen.

Verwenden Sie einen Unkrautschneider oder eine Schere für Bodendecker, um sie frisch zu halten. Entfernen Sie alle Stängel, die Anzeichen von Pilzen oder Bakterien aufweisen, um eine Ausbreitung auf andere Pflanzenteile zu verhindern.

Diese in Nordamerika beheimatete Pflanze erfordert nur wenig Pflege und belohnt Sie mit einer pflegeleichten Bedeckung und Herbstfärbung.