Anbau von Muskatellersalbei: Genießen Sie das Muskatellersalbei-Kraut in Ihrem Garten

Muskatellersalbei (Salvia sclarea) hat eine lange Tradition als Arznei-, Geschmacks- und Aromastoff. Die Pflanze ist ein Kraut der Gattung Salvia, das alle Weisen umfasst. Salvia sclarea wird hauptsächlich in den gemäßigten Klimazonen der Welt angebaut und ist eine kurzlebige krautige mehrjährige oder zweijährige Pflanze. Allgemeiner bekannt als Cleareye oder Eye bright, ist Clary Salbei Kraut einfach zu züchten und fügt dem Kräutergarten eine dekorative Blütenpracht hinzu.

Muskatellersalbei Kraut

Muskatellersalbei stammt aus dem Mittelmeerraum und Teilen Europas. Es wird am häufigsten in Ungarn, Frankreich und Russland angebaut. Sowohl die Blätter als auch die Blüten werden in Aromastoffen und Tees sowie in Aromatherapieanwendungen verwendet.

Die Pflanze liefert auch ein ätherisches Öl namens Muskatellersalbei, das bei aktuellen Beschwerden und bei Aromatherapie-Anwendungen eingesetzt wird.

Der Anbau von Muskatellersalbei für den Hausgebrauch bietet all diese Vorteile und ist nach Angaben der Purdue University für den menschlichen Verzehr unbedenklich.

Wie man Salbei wächst

Muskatellersalbei ist eine Biennale, die im ersten Jahr als Rosette beginnt und im zweiten Jahr einen Blütenstiel bildet. Es ist eine kurzlebige Pflanze, die normalerweise nach dem zweiten Jahr stirbt, obwohl sie in einigen Klimazonen noch ein oder zwei weitere Jahreszeiten schwach anhält. Die Pflanze kann bis zu 1,80 m groß werden und bildet vom späten Frühjahr bis in den Hochsommer violettblaue Blütenspitzen. Die Blüten stehen in Rispen, die vier bis sechs Blüten enthalten. Kultivierende züchten Muskatellersalbei hauptsächlich für die Blüten, die für verschiedene Zwecke getrocknet oder gepresst werden.

Der Anbau von Muskatellersalbei kann bis zur USDA-Pflanzenhärtezone 5 erfolgen. Muskatellersalbei wächst und etabliert sich schnell in vollsonnigen und gut durchlässigen Böden. Salbei kann aus Samen, Stecklingen oder Schichten hergestellt werden. Das wichtigste Merkmal für den Anbau von Muskatellersalbei ist die Entwässerung. An feuchten Standorten kann die Pflanze verfaulen oder ihr Wachstum stark einschränken. Die Pflanze benötigt eine zusätzliche Bewässerung, bis sie sich etabliert hat, kann danach aber ihre eigene Feuchtigkeit liefern, außer in sehr trockenen Zonen.

Verwenden von Muskatellersalbei im Garten

Muskatellersalbei ist hirschfest und daher ideal für den Natur- oder Wiesengarten geeignet. Die Pflanze kann sich durch Samen ausbreiten, aber das freiwillige Aussäen ist normalerweise minimal. Das Kraut benötigt eine Abkühlzeit von mindestens drei Monaten, um Blüten zu produzieren, und ist aus diesem Grund in heißen Klimazonen kein guter Performer. Muskatellersalbei Pflanze eignet sich gut in einem Kräuter- oder Töpfchengarten oder gemischt in einem Rand von Stauden. Es zieht Honigbienen und andere Bestäuber in den Garten.

Sorten von Clary Sage Herb

Muskatellersalbei hat zwei gemeinsame Sorten. Eine Variation namens turkestanica ist eine 3 Fuß hohe Version des Krauts mit längeren Blütenhüllblättern und einer stärker ausgeprägten blauen Farbe. Die Sorte 'Vatican' ist eine weiß blühende Muschel-Salbei-Pflanze mit den gleichen Anbaubedingungen wie die Mutterpflanze.