Fingerhut Pflanzen - Tipps für den Anbau Fingerhut

Hohe und stattliche Fingerhutpflanzen (Digitalis purpurea) sind seit langem in Gartenbereichen enthalten, in denen vertikales Interesse und schöne Blumen erwünscht sind. Fingerhutblüten wachsen an Stängeln, die je nach Sorte eine Höhe von 1,80 m erreichen können.

Fingerhutblüten bestehen aus röhrenförmigen Blüten in den Farben Weiß, Lavendel, Gelb, Rosa, Rot und Lila. Wachsende Fingerhüte gedeihen je nach Sommerhitze in voller Sonne bis Halbschatten bis Vollschatten. Sie sind in den Gartenzonen 4 bis 10 winterhart und bevorzugen in den heißesten Gegenden mehr Mittag- und Nachmittagsschatten für eine optimale Leistung. Je heißer die Sommer, desto mehr Schatten braucht die Pflanze.

Wie Fingerhüte wachsen

Fingerhutpflanzen wachsen am besten auf reichhaltigen, gut drainierten Böden. Zur Pflege von Fingerhutpflanzen gehört auch das Feuchthalten des Bodens. Als zweijährige oder kurzlebige Staude kann der Gärtner das Nachwachsen von Fingerhutblüten fördern, indem er verhindert, dass der Boden austrocknet oder zu feucht wird.

Fingerhutblüten können aus Samen gezogen werden und im zweiten Jahr Blüten bilden. Wenn die Blütenköpfe nicht entfernt werden, säen sich die Fingerhutpflanzen reichlich. Die Verwendung als Schnittblumen kann die Nachsaat verringern.

Wenn Blumen Samen fallen lassen dürfen, dünnen Sie die Sämlinge im nächsten Jahr auf einen Abstand von 18 Zoll aus, damit sich der Raum für wachsende Fingerhüte entwickeln kann. Wenn Sie im nächsten Jahr zusätzliche Fingerhutpflanzen wünschen, lassen Sie die letzten Blüten der Saison auf dem Stiel trocknen und lassen Sie die Samen für neues Wachstum fallen.

Die Fingerhutpflanze wird kommerziell zur Destillation des Herzmedikaments Digitalis angebaut. Bei der Pflege der Fingerhutpflanze sollten Kinder und Haustiere ferngehalten werden, da alle Teile beim Verzehr giftig sein können. Dies könnte erklären, warum Hirsche und Kaninchen sie in Ruhe lassen. Kolibris werden von ihrem Nektar angezogen.

Sorten von Fingerhutblüten

Rostige Fingerhüte sind die größte Sorte dieses Exemplars und können bis zu 2 m lang werden. Manchmal muss abgesteckt werden. Foxy Hybrids Fingerhut erreicht nur 2 bis 3 Fuß und kann eine Option für diejenigen sein, die Fingerhüte in kleinen Gärten anbauen. Größen zwischen den beiden stammen aus dem Anpflanzen des gemeinsamen Fingerhuts, der 4 bis 5 Fuß und Hybridtypen erreicht.

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie man Fingerhutblumen züchtet, fügen Sie sie in einen sicheren Hintergrundbereich des Blumenbeets oder Gartens ein, um die vertikale Schönheit der Fingerhutblüten zu betonen.