Kontrolle von Prostrate Pigweed - Tipps zum Entfernen und Töten von Prostrate Pigweed

Schweinegrütze deckt im Allgemeinen verschiedene Arten von Unkräutern ab. Eine häufige Form der Schweinegrütze ist die Prostata-Schweinegrütze (Amaranthus blitoides). Es wird auch als Matweed oder Mat Amaranth bezeichnet. Dieses invasive Unkraut hat sich in Rasenflächen und Gärten heimisch gemacht. Dies lässt viele Hausbesitzer sich fragen, wie man Prostata Pigweed loswird. Werfen wir einen Blick auf die Identifizierung von Prostata-Schweinekraut und auf Tipps zur Bekämpfung von Prostata-Schweinekraut.

Prostata Pigweed Identification

Prostrate Pigweed wächst kreisförmig mit niedrig wachsenden Stielen, die von einer zentralen Stelle ausgehen, sodass es wie ein Spinnennetz aussieht. Die radialen Stängel sind rötlich-lila und können mehr als einen Fuß lang werden. Die Blätter der Prostata Pigweed sind etwa einen Zentimeter lang und haben eine ovale Form.

Die Blüten der Prostata Pigweed sind rötlich-grün und nicht signifikant. Die Blüten produzieren Samen, die wie kleine schwarze Sandkörner aussehen. Durch diese Samen breitet sich die Prostata aus.

Prostata Pigweed Control

Wie bei vielen Unkräutern besteht die beste Möglichkeit zur Bekämpfung von Prostata-Schweinekraut darin, das Wachstum in Ihrem Garten zu verhindern. Diese Pflanze wächst auf sandigen Böden und findet sich häufig an kahlen, sandigen Standorten wie Flussufern und in der Nähe von Straßen. Wenn Sie Probleme mit der Prostata-Schweinegrütze haben, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie sandigen Boden haben. Das Verbessern des sandigen Bodens hilft, Prostatakraut loszuwerden oder sie am Wachsen zu hindern.

Diese Pflanze ist einjährig, aber ihre Samen sind sehr widerstandsfähig und können 20 Jahre leben, bevor sie keimen müssen. Dies bedeutet, dass die vollständige Entfernung von Prostataschweinkraut ein langer Prozess sein kann. Sie müssen hartnäckig bleiben, wenn Sie Prostatakraut bekämpfen.

Das Schöne an Prostata Pigweed ist, dass es in einer Form wächst, die es sehr einfach macht, die Pflanzen von Hand zu ziehen. Greifen Sie fest in die Mitte der Prostata-Pigweed-Pflanze und ziehen Sie den zentralen Stiel mit so viel Wurzel wie möglich heraus. Die gesamte Anlage sollte wegkommen. Halten Sie im Frühjahr ein scharfes Auge auf die Pflanze und ziehen Sie sie so schnell wie möglich - bevor sich Samen bilden. Wenn Sie Prostata-Schweinegras loswerden, bevor es zu Samen wird, verringern Sie seine Fähigkeit, in zukünftigen Jahren zurückzukehren.

Wenn Sie Schweinegrütze mit chemischen Kontrollen töten möchten, suchen Sie nach Unkrautbekämpfungsmitteln, die die Chemikalien Dicamba oder Glufosinat-Ammonium oder Glyphosat enthalten. Glufosinat-Ammonium oder Glyphosat sind beide nicht selektive Unkrautvernichter und töten alle Pflanzen, mit denen sie in Kontakt kommen. Daher sollten sie nur an Orten verwendet werden, an denen Sie alle Unkräuter und Pflanzen beseitigen möchten. Unkrautvernichter, die Dicamba enthalten, sind selektiv für Unkräuter, die Prostata-Schweinegras enthalten, und können im Landschaftsbau eingesetzt werden.

Es ist nicht unmöglich, Prostata-Schweinegrütze unter Kontrolle zu halten. Wenn Sie hartnäckig versuchen, Prostata-Schweinegrütze loszuwerden, wird dies mit einem Freihof für Prostata-Schweinegrützen belohnt.

Hinweis: Chemische Kontrolle sollte nur als letztes Mittel eingesetzt werden, da ökologische Ansätze sicherer und viel umweltfreundlicher sind.