Schattentolerante Kräuter für Ihren Kräutergarten

Kräuter gelten allgemein als die robustesten aller Gartenpflanzen. Sie haben relativ wenige Probleme mit Insekten und Krankheiten und sind extrem anpassungsfähig. Während die meisten Kräuter es vorziehen, in der vollen Sonne zu stehen, gibt es viele schattenresistente Kräuter, die stumpfe, dunkle Bereiche des Gartens aufhellen können.

Schattenkräuter können ausgezeichnete Begleiter für andere schattenliebende Pflanzen wie Hostas, Farne und zahlreiche Arten von Zwiebeln sein. Sie sind auch mit zahlreichen Arten von Blütenpflanzen großartige Begleiter. Der Anbau von Schattenkräutern ist eine großartige Möglichkeit, dem Garten Farbe und Duft zu verleihen.

Schatten Kräuter

Wenn Sie Kräuter für Schatten anbauen, ist es hilfreich zu wissen, welche Kräuter im Schatten wachsen. Zu wissen, welche Kräuter erfolgreicher sind, und zu verstehen, wie sie sich unter schattigen Bedingungen anpassen, kann die Erfolgschancen erhöhen.

Während zum Beispiel einige Kräuter in kühleren Regionen volle Sonne benötigen, bevorzugen diese Kräuter in wärmeren Klimazonen möglicherweise schattige Bereiche. Bevor Sie sich für schattentolerante Kräuter für den Garten entscheiden, ist es auch wichtig, den Unterschied zwischen Vollschatten, Halbschatten und hellem Schatten oder teilweisem Sonnenlicht zu verstehen.

Welche Kräuter wachsen im Schatten?

Einige der beliebtesten schattentoleranten Kräuter sind:

  • Zitronenmelisse - Zitronenmelisse wächst gut in schattigen Bereichen, insbesondere in trockenen Klimazonen, vorausgesetzt, es hat eine ausreichende Drainage.
  • Süßer Waldmeister - Süßer Waldmeister eignet sich hervorragend für den Einsatz im Schatten und bietet eine hervorragende Bodenbedeckung für dunkle Bereiche. Dieses Schattenkraut wächst auch gut mit Zwiebeln.
  • Ingwer - Ingwer bevorzugt Bereiche mit leichtem Schatten in feuchten, aber gut durchlässigen Böden.
  • Schnittlauch - Schnittlauch bevorzugt auch leichten Schatten in feuchten, gut durchlässigen Böden.
  • Petersilie - In wärmeren Klimazonen kann Petersilie im Schatten angebaut werden.
  • Minze - Mehrere Sorten Minze eignen sich auch als Schattenkräuter. Sie eignen sich gut für leicht schattierte Gebiete mit ausreichender Feuchtigkeit und relativ fruchtbarem Boden.
  • Angelica - Angelikapflanzen eignen sich auch als Schattenkräuter.

Wachsende Kräuter für Schatten

Farbtolerante Kräuter werden auch größer und dünner, wenn sie nach der Sonne greifen. Sie können jedoch Schattenkräuter leicht buschiger halten und neues Wachstum fördern, indem Sie ihr Laub zurückpressen. Es kann auch hilfreich sein, die unteren Äste der Bäume zu beschneiden, damit mehr Sonnenlicht durch die Bäume fällt.

Darüber hinaus trägt das Beschneiden zur Verbesserung der Luftzirkulation von Schattenkräutern bei. Wenn Sie Kräuter für Schatten anbauen, versuchen Sie, Kräuter zu wählen, die in Waldgebieten heimisch sind.

Schattenkräuter erfordern normalerweise weniger Bewässerung. Die meisten schattentoleranten Kräuter bevorzugen feuchte, humusreiche Böden. Eine Bodenverbesserung mit organischen Stoffen wie Kompost trägt zur Verbesserung der Bodenqualität und zum Erfolg des Gartens bei.

Gartenarbeit im Schatten muss nicht frustrierend sein. Schattenkräuter können in andere schattenliebende Blütenpflanzen integriert werden. Zu wissen, welche Kräuter im Schatten wachsen, ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg. Die Auswahl und Anpflanzung von schattenresistenten Kräutern ist eine großartige Möglichkeit für Gärtner mit begrenztem Sonnenlicht, Vielfalt in trüben Gebieten der Landschaft zu schaffen.