Während Sie weg sind - Urlaubspflege für Zimmerpflanzen

Du fährst in den Urlaub. Sie haben alles geplant - alles außer Ihren kostbaren Zimmerpflanzen. Was sollten Sie tun, um ihre Langlebigkeit während Ihrer Abwesenheit zu gewährleisten?

Urlaubspflege für Zimmerpflanzen

Erstens hängt die Gesundheit Ihrer Zimmerpflanzen von der Dauer Ihrer Abwesenheit ab.

Pflege von Zimmerpflanzen für kurze Zeit

Wenn Sie nur vorhaben, für kurze Zeit weg zu sein, sagen wir weniger als eine Woche, sollten Sie vor Ihrer Abreise einige Dinge tun.

Sammeln Sie am Tag vor Ihrer Abreise alle Zimmerpflanzen, entfernen Sie abgestorbene Blätter und Blüten und lassen Sie das überschüssige Wasser aus den Untertassen abtropfen. Die Pflanzen in der Badewanne auf Kieselschalen oder einer mit nasser Zeitung bedeckten Plastikschicht gruppieren. Die Pflanzen können dann mit Plastik bedeckt werden, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Verwenden Sie eine Art Abstecken, um das Plastik vom Laub der Zimmerpflanzen fernzuhalten.

Obwohl es eine gute Idee ist, für ausreichend Licht zu sorgen, halten Sie die Zimmerpflanzen frei von direkter Sonneneinstrahlung. Die Pflanzen sollten innerhalb dieses provisorischen Terrariums bis zu zwei Wochen in Ordnung sein. Alternativ können Sie Miniaturgewächshäuser für Ihre Zimmerpflanzen erstellen, indem Sie stattdessen einzelne Pflanzen in große, durchsichtige Plastiktüten legen. Dies wäre natürlich ideal für diejenigen mit nur wenigen Pflanzen. Um die Belüftung zu gewährleisten, schneiden Sie ein paar Schlitze in jeden Beutel und verschließen Sie den Deckel mit einem Drehverschluss.

Wenn Sie einen Ausflug im Winter planen, müssen Sie den Thermostat vor dem Verlassen immer um einige Grad absenken. Idealerweise sollten Sie die Temperatur so einstellen, dass sie zwischen 15 und 18 ° C liegt. Zimmerpflanzen gedeihen zu dieser Jahreszeit in der Regel besser unter kühleren Bedingungen.

Pflege von Zimmerpflanzen über lange Zeiträume

Lassen Sie für längere Reisen von mehr als einer Woche oder länger eine andere Person sowohl Ihre Zimmerpflanzen als auch etwaige Pflanzungen im Freien pflegen. Stellen Sie sicher, dass Sie Anweisungen für ihre Pflege hinterlassen. Sie sollten niemals davon ausgehen, dass andere wissen, was Ihre Zimmerpflanzen brauchen. Sie möchten sicher sein, dass alle Anforderungen an Bewässerung, Düngung und andere Bedingungen sorgfältig erfüllt werden, um zu verhindern, dass die Zimmerpflanzen während Ihrer Abwesenheit einem Schock ausgesetzt werden. Dies kann leicht auftreten, wenn Pflanzen zu viel oder zu wenig Wasser erhalten.

Wenn Sie Containerpflanzen im Freien haben, halten Sie sie von direkter Sonneneinstrahlung fern und stellen Sie sie vor der Abreise in einen dunklen Schatten. Indem Sie die Lichtzufuhr verringern, minimieren Sie ihr Wachstum und verringern die Menge an Wasser, die sie während Ihrer Abwesenheit benötigen. Auch diese sollten vor dem Verlassen tief gewässert werden. Entfernen Sie gegebenenfalls die Bodenschalen, um zu verhindern, dass die Pflanzen während Ihrer Abwesenheit im Wasser sitzen, da dies zu Fäulnis der Wurzeln und anderer Teile führen kann. Entfernen Sie, wie bei anderen Pflanzen, unansehnliches Laub oder Blütenwachstum.

Niemand möchte vor Sorge um die Pflege seiner kostbaren Zimmerpflanzen krank werden, während er versucht, den dringend benötigten Urlaub zu genießen. Das Üben einiger einfacher Richtlinien im Voraus kann sowohl für Sie als auch für Ihre Pflanzen den entscheidenden Unterschied ausmachen. Machen Sie also weiter und haben Sie Spaß!