Cranberry Cardamom & Citrus Pinwheels

Ratet mal, was für Freunde, die Kekssaison hat begonnen! Hier ist eine saisonale Version des Windrad-Keksrezepts, das mit Cranberry und Kardamom Farbe und Geschmack verleiht.

Ich habe bereits zwei Einladungen zu einem Feiertags-Kekstausch erhalten und darum gebeten, diese Woche für den Schulkuchenverkauf zu backen. Die Jahreszeit, in der Küchentheke und Boden wochenlang einen konstanten Mehlfilm bilden. Es ist aber alles gut. Es kommt und geht so schnell und bringt Freude, und vielleicht ein oder zwei Pfund mehr ... aber wer zählt.

Eine Fülle von Preiselbeeren

Wir haben das Glück, ein kleines Moor in unserem Hinterhof zu haben, das dieses Jahr reich an Preiselbeeren war. Unsere abenteuerlustigen Nachbarn sind kürzlich mit ihren Kajaks gefahren und haben in ein paar Stunden kräftige 19 Pfund geerntet! Diese Preiselbeeren wurden zur Inspiration für unsere erste Runde himmlischer Urlaubsgüte.

Mit dem Windradplätzchen spielen

Ich erinnere mich, wie ich vor Jahren Windradkekse gemacht habe und mochte immer den Geruch von Preiselbeeren mit Noten von Zitrusfrüchten und süßem Butterteig. In diesem Jahr haben wir beschlossen, mit dem traditionellen Rezept herumzuspielen und es ein wenig aufzupeppen. Wir sind mit Kardamom gefahren. Kardamom, Elettaria cardamomum, ist die Frucht eines großen mehrjährigen Busches, der in Südindien und Sri Lanka wild wächst und heute in Teilen Mittelamerikas stark kultiviert wird.

Was ist Kardamom?

Kardamom ist bekannt als "Die Königin der Gewürze" und das ist zu Recht ein königlicher Name dafür. Bei uns zu Hause befindet sich Kardamom direkt neben unserem Herd, sodass wir morgens schnell zugreifen können, um ihn zu greifen und zu mahlen und ihn in unser morgendliches Kaffeegetränk zu geben. In den skandinavischen Ländern und in Indien wird es seit Tausenden von Jahren zum Backen und für herzhafte Gerichte verwendet. Es ist eine häufige Zutat im beliebten skandinavischen Brot Pulla. In Indien ist es eine Grundzutat für das beliebte Getränk, Chai-Tee und oft eine wichtige Zutat in Curry-Rezepten. Der Geschmack von Kardamom ist einzigartig. Sein Aroma ist stark und erfordert nur eine geringe Menge, um seinen leicht blumigen und kampferartigen Geschmack zu verleihen.

Trio des Geschmacks

In unseren Keksen haben wir frisch gemahlenen Kardamom, Preiselbeeren und Zitrusfrüchte zu einem wunderschönen floralen Geschmackstrio kombiniert, das so erfreulich ist, dass Sie bei keinem Halt machen können. Ich weiß, dass ich nicht kann, aber gehört das auch nicht zu den kulinarischen Genüssen dieser Saison?

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub und denken Sie daran, mit Ihren Rezepten herumzuspielen und zu sehen, ob Sie den Geschmack mit ein paar Spritzer Würze verbessern können. Sie werden angenehm überrascht sein.

Cranberry Cardamom & Citrus Pinwheel Cookies

Zutaten

  • 1 Tasse frische Preiselbeeren
  • 1 Tasse Pekannüsse oder Walnüsse
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Butter, erweicht
  • 1 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1,5 TL Kardamom, gemahlen
  • 1 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Eier
  • 2 TL fein zerkleinerte Orangenschale
  • 3 Tassen Allzweckmehl (wir haben glutenfreies Mehl verwendet)

Richtungen

  1. Für die Füllung Preiselbeeren, Nüsse, brauner Zucker, Muskat und Kardamom in einem Mixer oder einer Küchenmaschine vermengen. Mixen oder verarbeiten, bis Preiselbeeren und Nüsse fein gehackt sind. Füllung beiseite stellen.
  2. In einer großen Rührschüssel Butter mit einem Elektromixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 30 Sekunden lang aufschlagen. Fügen Sie Kristallzucker, Backpulver und Salz hinzu. Schlagen Sie, bis kombiniert, die Seiten der Schüssel gelegentlich kratzen. Eier und Orangenschale unterrühren. Mehl hinzufügen und gut mischen. Teilen Sie Ihren Teig in zwei Hälften. Mit Saranwickel abdecken und Teig ca. 1 Stunde kalt stellen.
  3. Rollen Sie die Hälfte des Teigs zwischen Pergament- oder Wachspapierstücken zu einem 10-Zoll-Quadrat aus. Verteilen Sie die Hälfte der Füllung auf dem Teig bis zu einem Abstand von 2,5 cm zu den Rändern. Anschließend den Teig langsam und vorsichtig zu einem schönen Rundholz zusammenrollen. Wickeln Sie dies in Pergamentpapier oder Plastikfolie. Mit restlichem Teig und Füllung wiederholen. Einige Stunden ruhen lassen.
  4. Wenn der Teig fest ist, schneiden Sie die Brötchen in 1/4-Zoll-Scheiben. Legen Sie die 2 Zoll voneinander entfernten Scheiben auf ein ungefettetes Backblech. Im 375-Grad-Ofen 8 bis 10 Minuten backen, bis die Ränder fest und der Boden leicht gebräunt sind. 1-2 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen und dann auf einen Rost legen und abkühlen lassen. Macht etwa 40 Kekse.

Weitere Inspirationen zum Backen im Urlaub finden Sie hier.

Schau das Video: Jill Silverman Hough makes Cranberry Sauce with Vanilla Bean and Cardamom (Dezember 2019).