Trimmen von Lithodora: Wann und wie werden Lithodora-Pflanzen geschnitten?

Lithodora ist eine schöne und einfach zu ziehende mehrjährige Pflanze. Diese niedrig wachsende Blume ist ideal für Steingärten, in der Nähe von Wegen und an den Rändern von Blumenrändern. Lithodora bildet im späten Frühjahr bis Frühsommer eine Fülle blauer Blüten und benötigt nur wenig Pflege, um gedeihen zu können. Das Erlernen des richtigen Zuschneidens und Beschneidens von Lithodora-Pflanzen wird nicht nur zu einem konsistenten Bewässerungs- und Düngeplan führen, sondern auch dazu beitragen, dass die Pflanzen viele Jahre lang gesund bleiben.

Wann Lithodora beschneiden

Bei der Erörterung, wann Lithodora-Pflanzen zu beschneiden sind, gibt es einige Überlegungen. Das Beschneiden von Lithodora-Pflanzen kann während der Saison zu unterschiedlichen Zeiten erfolgen. Während Trimmen und Verjüngen in der Frühsaison am wahrscheinlichsten sind, wird die Entfernung von überwachsenem Pflanzenmaterial im Spätwinter auch für die Aufrechterhaltung von Qualitätspflanzen wichtig sein.

Da die Pflanze immergrün ist, ist das Trimmen von Lithodora im frühen Frühling ebenso üblich wie der Winter. Längere Kälteperioden oder extreme Winterwetter können Blätter und Pflanzenstängel beschädigen. Beschädigte Blätter sind schwarz und können das Wachstum neuer Pflanzen beeinträchtigen. Das Entfernen dieser Blätter ist unerlässlich, um Krankheiten vorzubeugen und das allgemeine Erscheinungsbild der Bepflanzung zu verbessern.

Möglicherweise muss die Lithodora auch nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Das Zurückschneiden der Lithodora nach der Blüte kann den Züchtern helfen, die Pflanzen zu erhalten und sicherzustellen, dass sie die gewünschte Größe behalten. Zu diesem Zeitpunkt können große oder langbeinige Wucherungen entfernt werden, um ein gleichmäßigeres Erscheinungsbild innerhalb des Blütenrands zu erzielen.

Wie Lithodora beschneiden

Das Erlernen des Beschneidens von Lithodora-Pflanzen ist relativ einfach. Scharfe Gartenscheren sind das beste Werkzeug, um saubere Schnitte an der Pflanze zu machen. Dies ist besonders wichtig, wenn ein großer Teil der Anlage entfernt werden muss.

Achten Sie beim Beschneiden von Lithodora-Pflanzen immer darauf, nicht mehr als ein Drittel der Pflanze zu entfernen. Andernfalls kann die Pflanze schwer beschädigt werden und möglicherweise vollständig absterben.

Stellen Sie beim Beschneiden von Lithodora-Pflanzen immer sicher, dass die Scheren ordnungsgemäß gereinigt wurden, um die Ausbreitung von im Garten vorhandenen Pflanzenkrankheiten zu verringern. Entfernen Sie beschädigtes, krankes oder abgestorbenes Laub vorsichtig von der Pflanze. Entsorgen Sie das Pflanzenmaterial, um eine ordnungsgemäße Gartenhygiene zu gewährleisten.