Daylily Tuber Winter Care - Erfahren Sie mehr über die Überwinterung von Taglilienpflanzen

Taglilien sind einige der härtesten Blumen, die Erkältungen vertragen, die weniger robuste Pflanzen töten würden. Tatsächlich können diese mehrjährigen Favoriten Klimazonen standhalten, in denen die Wintertemperaturen weit unter die Gefriergrenze sinken und nur durch eine dicke Mulchschicht über den Wurzeln geschützt werden.

Wenn Sie sich jedoch Sorgen über Taglilienpflanzen im Winter machen, ist das Graben und Lagern von Taglilienknollen keine schlechte Idee, insbesondere in Klimazonen nördlich der USDA-Pflanzenhärtezone 5. Lassen Sie uns lernen, wie man mit Taglilien im Winter umgeht.

Tageslilie Tuber Winter Care

Taglilien wachsen nicht aus Zwiebeln, sondern aus knollenförmigen Stängeln, die unter der Erde wachsen und faserige Wurzeln aussenden. Diese sind in Vorbereitung auf winterkalte und überwinternde Taglilienpflanzen leicht zu graben.

Schneiden Sie Taglilienpflanzen im späten Herbst zu Boden, nachdem die Blüte beendet ist und das Laub gelb oder braun wird. Verwenden Sie eine Kelle oder eine Gartengabel, um den Boden um die Pflanze herum zu lockern. Graben Sie nicht zu nahe am Klumpen, da Sie die Knollen beschädigen können.

Schwingen Sie die Kelle oder Gabel hin und her, um die Knollenwurzeln zu lösen, und ziehen Sie sie dann vorsichtig aus dem Boden. Schütteln Sie die Wurzeln, um losen Boden zu entfernen. Wenn der Boden hartnäckig ist, bürsten Sie ihn vorsichtig mit den Fingern ab, aber waschen oder spülen Sie die Knollen nicht aus. Durchsuchen Sie die knollenförmigen Wurzeln und entsorgen Sie alle, die ungesund oder geschrumpft aussehen.

Legen Sie etwa 5 cm (2 Zoll) oder Torfmoos in einen Karton. Legen Sie die Knollenwurzeln auf den Torf und bedecken Sie sie mit Torfmoos. Auf diese Weise können Sie bis zu drei Schichten sicher lagern, solange sich zwischen den Schichten Torf befindet. Hinweis: Sie können die Knollen auch in einem mit Blumenerde oder Torfmoos gefüllten Papiersack aufbewahren.

Lagern Sie die Box an einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort, an dem die Temperaturen kalt, aber nicht gefroren sind.

Überprüfen Sie die Knollen gelegentlich und besprühen Sie sie leicht mit Wasser, wenn sie trocken scheinen. Entfernen Sie alle faulen oder schimmeligen.