Rosskastanienschnitt: Sollten Sie Rosskastanienzweige zurückschneiden?

Rosskastanien sind schnell wachsende Bäume, die eine Höhe von bis zu 30 m erreichen können. Bei richtiger Pflege ist bekannt, dass diese Bäume bis zu 300 Jahre überleben. Was braucht es also, um einen Rosskastanienbaum gesund zu halten? Müssen Sie eine Rosskastanie zurückschneiden? In den folgenden Informationen zum Beschneiden von Rosskastanien werden die Vor- und Nachteile beim Beschneiden von Rosskastanienbäumen und deren Beschneiden erläutert.

Sollten Sie Rosskastanien zurückschneiden?

Rosskastanie (Aescuclus hippocastanum) ist ein nicht heimischer Laubbaum, dessen Name sich von der Markierung ableitet, die auf Zweigen nach dem Laubfall hinterlassen wurde und die einem umgekehrten Hufeisen ähnelt. Ästhetisch ist der Baum für seine großen weißen Blüten bekannt. Diese weichen Conkern, großen braunen Nüssen, die von der Wirbelsäule bedeckt sind.

Rosskastanien senden keine Triebe aus, die in Form von aggressivem Schnitt gepflegt werden müssen. Dies bedeutet, dass das Trimmen von Rosskastanien genau das ist, ein leichtes Trimmen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Wie man eine Rosskastanie beschneidet

Eventuell muss die Rosskastanie beschnitten werden, um erkrankte oder beschädigte Äste zu beseitigen. Das Zurückschneiden sollte auch erfolgen, wenn der Baum noch jung und trainierbar ist, um die Luftzirkulation und das Eindringen von Licht zu verbessern. Dies bedeutet, dass alle überkreuzten, überfüllten und niedrigen Äste entfernt werden.

Ältere Bäume sollten so weit wie möglich allein gelassen werden, mit Ausnahme von beschädigten oder erkrankten Gliedmaßen. Dieser Baum ist anfällig für eine Reihe von Krankheiten, und das Zurückschneiden eröffnet die Möglichkeit einer Übertragung.

Wann man eine Rosskastanie beschneidet

Überlegen Sie sich das Timing, bevor Sie einen Schnitt auf einer Rosskastanie ausführen. Es gibt gute und schlechte Zeiten, um diesen bestimmten Baum zu beschneiden. Als Faustregel gilt, dass im Frühjahr bis Mitte des Sommers und im Spätsommer bis Mitte des Winters keine Rosskastanien beschnitten werden dürfen. Bessere Zeiten, um dieses Exemplar zu beschneiden, sind vom mittleren Winter bis zum frühen Frühling oder vom mittleren Frühling bis zum mittleren Sommer.

Überlegen Sie sich, was Sie erreichen möchten, bevor Sie den Baum beschneiden. Wenn Sie die Höhe verlangsamen möchten, ist es am besten, zu beschneiden, wenn der Baum im Herbst bis Mitte des Winters seine Blätter verloren hat. Zu jeder Jahreszeit ist ein sehr minimaler Zuschnitt möglich.

Aufgrund der Größe des Baumes und seiner Vorliebe für Krankheiten könnten größere Schnittprojekte besser von einem zertifizierten Baumpfleger ausgeführt werden.