Federhyazinthenpflanzen - Tipps zum Einpflanzen von gefiederten Traubenhyazinthenzwiebeln

Hell und fröhlich sind Traubenhyazinthen Zwiebelpflanzen, die in Vorfrühlingsgärten purpurfarbene Blüten produzieren. Sie können auch drinnen gezwungen werden. Die Federhyazinthe, auch bekannt als Quastenhyazinthenpflanze (Muscari comosum 'Plumosum' syn. Leopoldia comosa), kann ein weiteres cooles Strukturelement hinzufügen, da die Blüten eher federleichte als klassische Blütenblätter sind.

Wenn Sie einige gefiederte Traubenhyazinthenzwiebeln haben und bereit sind zu gehen, möchten Sie wissen, wie man eine Muscari-Federhyazinthe züchtet. Lesen Sie weiter, um Informationen zu diesen Pflanzen zu erhalten, einschließlich Tipps zu ihrer Pflege.

Über Federhyazinthenpflanzen

Muscari-Pflanzen sind beliebte, leicht wachsende Zwiebeln, die rosa, weiße oder tiefe Lavendelblüten produzieren. Wenn Sie etwas wollen, das über das hinausgeht, was alle anderen Pflanzen, kaufen Sie stattdessen Federtraubenhyazinthenzwiebeln.

Federhyazinthenpflanzen sind eng mit normalen Traubenhyazinthen verwandt, aber ihre Blüten sehen nicht wie andere Muscari aus. Die blühenden Trauben sehen eher wie violette Federn als wie Blüten aus. Die Blüten, die aus feinen, federartigen Fäden bestehen, scheinen über ihrem grasbewachsenen Laub zu schweben, jedes zwischen 20 und 30 cm groß.

Auf der anderen Seite ähneln gefiederte Traubenhyazinthenzwiebeln anderen Muscari-Zwiebeln. Sie sehen aus wie kleine weiße Zwiebeln. Jeder hat einen Durchmesser von etwa 2,5 cm (2 Zoll), was etwa der Breite einer halben Dollarmünze entspricht.

Sie benötigen ungefähr neun Zwiebeln für jedes Quadratfuß (30 cm) Blumenbeet. Wenn sie sich selbst überlassen bleiben, werden sie sich oft in der Gegend einbürgern und im Frühjahr Jahr für Jahr blühen.

Pflege von Federhyazinthen

Wenn Sie sich fragen, wie eine Muscari-Federhyazinthe wachsen soll, ist sie nicht schwerer als andere Zwiebelpflanzen. Sie benötigen gefiederte Traubenhyazinthenzwiebeln und gut durchlässigen Boden. Diese Zwiebeln sind bis zur Pflanzenhärtezone 4 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Pflanzen Sie die Zwiebeln etwa 13 cm tief und 7,6-10 cm voneinander entfernt ein. Sie sollten spitz oben in einem Bereich gepflanzt werden, der etwas Sonne und etwas Schatten bekommt. Sie blühen im April oder Mai.

Zur Pflege von Federhyazinthen mehrmals pro Woche Wasser geben und einmal im Jahr mit Zwiebelfutter düngen. In kühleren Klimazonen den Boden im Beet, in dem sich die Federhyazinthenpflanzen befinden, mulchen.