Arten von Gebetspflanzen: Zucht verschiedener Gebetspflanzensorten

Die Gebetspflanze ist eine ziemlich verbreitete Zimmerpflanze, die für ihre atemberaubenden bunten Blätter bekannt ist. Die im tropischen Amerika, hauptsächlich in Südamerika, beheimatete Gebetspflanze wächst im Unterholz der Regenwälder und gehört zur Familie der Marantaceae. Es gibt 40-50 Arten oder Arten von Gebetspflanzen. Von den vielen Sorten von MarantaNur zwei Gebetspflanzensorten machen den größten Teil des Baumschulbestandes aus, der als Zimmerpflanze oder für andere Zierzwecke verwendet wird.

Über Maranta-Sorten

Die meisten Maranta-Sorten haben unterirdische Rhizome oder Knollen mit entsprechenden Blattsätzen. Abhängig von der Sorte Maranta können die Blätter schmal oder breit sein, mit gefiederten Adern, die parallel zur Mittelrippe verlaufen. Blüten können unbedeutend oder mit Stacheln besetzt sein und von Hochblättern umschlossen sein.

Die am häufigsten angebauten Gebetspflanzenarten sind die Arten Maranta leuconeuraoder Pfauenpflanze. Diese Art, die üblicherweise als Zimmerpflanze angebaut wird, hat keine Knollen, eine unbedeutende Blüte und eine niedrig wachsende Weinrebe, die als Hängepflanze angebaut werden kann. Diese Arten von Gebetspflanzen werden wegen ihrer bunten, dekorativen Blätter angebaut.

Arten von Gebetspflanzen

Des Maranta leuconeura Zwei Sorten werden am häufigsten angebaut: „Erythroneura“ und „Kerchoviana“.

Erythroneura, auch rote Nervenpflanze genannt, hat grünlich-schwarzes Laub, das von leuchtend roter Mittelrippe und seitlichen Adern gekennzeichnet und mit einem hellgrünlich-gelben Zentrum versehen ist.

Kerochoviana, auch als Hasenfuß bezeichnet, ist eine weitläufige krautige Pflanze mit Weinanbau. Die Oberseite des Laubs ist bunt und samtig mit fleckigen braunen Flecken, die sich im Laufe der Reifung dunkelgrün verfärben. Diese Art von Gebetspflanze wird als Hängepflanze angebaut. Es kann einige kleine weiße Blüten produzieren, aber dies ist häufiger, wenn die Pflanze in ihrem ursprünglichen Element ist.

Seltenere Gebetspflanzensorten sind Maranta zweifarbig, "Kerchoviana Minima" und Silver Feather oder Black Leuconeura.

Kerchoviana Minima ist ziemlich selten. Es fehlen knollenförmige Wurzeln, aber die geschwollenen Stängel sind häufig an den Knoten anderer Maranta-Sorten zu sehen. Die Blätter sind dunkelgrün mit hellgrünen Flecken zwischen Mittelrippe und Rand, während die Unterseite lila ist. Es hat Laub, das dem grünen Maranta ähnlich ist, mit der Ausnahme, dass die Oberfläche ein Drittel der Größe und die Länge des Internodiums länger ist.

Silberne Feder Maranta (Black Leuconeura) hat hellgrau-blau-grün strahlende Seitenvenen auf einem grün-schwarzen Hintergrund.

Eine weitere schöne Gebetspflanzensorte ist „Tricolor. ”Wie der Name schon sagt, hat diese Sorte von Maranta atemberaubende Blätter mit drei Farbtönen. Die Blätter sind tiefgrün mit scharlachroten Adern und verschiedenen cremefarbenen oder gelben Stellen.

Schau das Video: Maranta leuconeura "Kerchoveana" Marante Prayer Plant (November 2019).