Avocado-Frucht-Tropfen: Warum lässt meine Avocado unausgereifte Frucht fallen

Es könnte normal sein, wenn Ihr Avocado-Baum Früchte verliert, oder es könnte bedeuten, dass Sie ein Problem haben. Das Fallenlassen von unreifen Früchten durch die Avocado ist ein natürlicher Vorgang, um einen Baum von zu vielen Früchten zu befreien. Stress und Schädlinge können jedoch auch zu abnormalem und übermäßigem Fruchtverlust führen.

Einige Fruchttropfen in Avocadobäumen sind normal

Ein Avocado-Baum lässt im Sommer normalerweise einen Teil seiner unreifen Früchte fallen, weil er mehr Früchte angebaut hat, als der Baum vernünftigerweise tragen kann. Dies ist normal und ermöglicht es Ihrem Baum, die verbleibenden Früchte besser zu stützen und zu entwickeln. Regelmäßiges Ausdünnen von Früchten kann oft Abhilfe schaffen.

Die Früchte, die fallen, können sehr klein sein, nicht größer als eine Erbse oder etwas größer wie eine Walnuss. Möglicherweise sehen Sie eine dünne Linie am Stiel, an der sich die Frucht löst. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass es sich um normale Fruchttropfen handelt, die nicht durch eine Krankheit oder einen Schädling verursacht wurden.

Stress kann Avocado-Frucht-Tropfen verursachen

Obwohl einige Fruchttropfen normal sind, kann es Probleme geben, die dazu führen, dass Ihr Baum mehr als üblich verliert. Eine Ursache ist Stress. Wasserstress kann zum Beispiel dazu führen, dass ein Baum vorzeitig Früchte verliert. Sowohl Unter- als auch Überwässerung verursachen dies. Ihr Avocado-Baum braucht eine gut durchlässige Erde und eine ausreichende Bewässerung, insbesondere bei heißem Wetter.

Avocado Feeder Wurzeln liegen in Bodennähe, so dass Stress oder Beschädigung unerwünschte Fruchttropfen verursachen. Um dies zu vermeiden, lassen Sie die Blätter des Baumes, die gefallen sind, auf dem Boden bleiben und bieten eine Schutzbarriere. Alternativ können Sie Mulch unter Ihre Avocadobäume legen.

Es gibt Hinweise, die jedoch nicht schlüssig sind, dass zu viel Stickstoffdünger einen Avocado-Baum strapazieren und Fruchttropfen verursachen kann. Vermeiden Sie es, zwischen April und Juni Dünger zu verwenden oder zumindest den Stickstoffgehalt zu begrenzen.

Wenn der Avocado-Baum Früchte fallen lässt, suchen Sie nach Schädlingen

Ein Befall mit Avocado-Thrips ist der wahrscheinlichste Schädling, der Avocado-Frucht-Tropfen verursacht, aber Milben können auch ein Problem sein. Wenn Sie Persea-Milben haben, die Ihren Baum befallen, ist Fruchttropfen das letzte Symptom eines extremen Problems. Zuerst sehen Sie Flecken auf der Unterseite der Blätter, silbriges Gurtband auf den Blättern und dann Blatttropfen.

Avocadothrips sind eine wahrscheinliche und subtile Ursache für Fruchttropfen. Achten Sie auf Narben an neuen Früchten in der Nähe des Stielendes (diese werden irgendwann überall sein). Die Thripse ernähren sich von dem Stiel, der den Schaden verursacht und dann abfällt. Sobald Sie Anzeichen von Thripsen sehen, ist der Schaden an den betroffenen Früchten leider bereits angerichtet.

Um Thripse im folgenden Jahr zu behandeln, können Sie während des Abbindens der Früchte ein geeignetes Spray verwenden. Wenden Sie sich an einen örtlichen Kindergarten oder an Ihr Beratungsbüro, um Ratschläge zur Verwendung und zum Sprühen zu erhalten. Avocado-Thripse sind in den USA ein relativ neuer Schädling, sodass die Bekämpfungsmaßnahmen noch nicht standardisiert sind.