Sind dekorative Süßkartoffeln essbar? - Sollten Sie dekorative Süßkartoffeln essen?

Im Laufe des letzten Jahrzehnts sind dekorative Süßkartoffeln in vielen Hängekörben oder dekorativen Behältern fast zur Grundnahrungsmittel geworden. Wie bei vielen guten Dingen geht die Pflanzenzeit zu Ende und wird ausnahmslos aus dem Behälter gerissen, um in den Kompost geworfen zu werden. Aber was ist mit den dekorativen Süßkartoffelknollen? Können Sie dekorative Süßkartoffeln essen?

Sind dekorative Süßkartoffeln essbar?

Ja, Zier-Süßkartoffeln sind essbar! Zier-Süßkartoffelknollen sind in der Tat Süßkartoffeln (Ipomoea batatas). Allerdings werden dekorative Süßkartoffelknollen gepflanzt, weil sie ein schönes, grünes, violettes oder buntes Laub haben, das als perfekter Kontrapunkt zum Ausgleich der jährlichen Blüten dient.

Was dies in Bezug auf den Verzehr von Zier-Süßkartoffeln bedeutet, ist, dass Sie Zier-Süßkartoffeln zwar essen können, diese aber nicht unbedingt die schmackhaftesten Süßkartoffeln sind und in der Tat viel bitterer. Es kann eine schwere Hand auf den braunen Zucker und die Butter nehmen, um sie schmackhaft zu machen. Vielleicht möchten Sie auch noch einmal darüber nachdenken, Zier-Süßkartoffeln zu essen, wenn sie mit Pestiziden besprüht wurden, die für die Verwendung mit Gemüse nicht geeignet sind.

Wenn also der Herbst kommt und es Zeit ist, den Garten aufzuräumen, werfen Sie nicht einfach die Zierkartoffelreben raus. Es gibt zwei bessere Möglichkeiten. Sie können entweder versuchen, die dekorativen Süßkartoffeln zu essen, oder sie ausgraben und an einem kühlen, trockenen Ort lagern und sie dann im Frühjahr zur Vermehrung neuer dekorativer Kartoffelreben verwenden.