Van Cherry Care Info: Erfahren Sie mehr über den Anbau von Van Cherry

Van Kirschen sind attraktive, winterharte Bäume mit glänzendem Laub und weißen Frühlingsblüten, gefolgt von köstlichen rot-schwarzen Kirschen im Hochsommer. Die Schönheit setzt sich im Herbst fort, wenn die Blätter einen brillanten Gelbton bekommen. Interesse am Anbau von Van-Kirschen? Es ist nicht schwierig, aber die Kirschen benötigen kühle Winter in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 8. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr.

Van Cherry verwendet

Van Kirschen sind fest, süß und saftig. Obwohl sie köstlich frisch verzehrt werden, können sie auch in gekochte Gerichte und eine Vielzahl von Desserts, einschließlich Torten und Sorbets, eingearbeitet werden. Die Kirschen werden oft in Marmeladen, Gelees und Saucen verwendet und können durch Einfrieren oder Trocknen konserviert werden.

Van Kirschen passen gut zu einer Reihe von süßen und herzhaften Speisen, darunter geräuchertes Fleisch, Käse, Schweinefleisch, Geflügel oder Blattgemüse.

Wachsende Van Cherries

Pflanzen Sie die Kirschbäume im späten Herbst oder frühen Frühling. Van Kirschen benötigen gut durchlässigen Boden und viel Sonnenlicht. Lassen Sie zwischen jedem Baum mindestens 3-4 m Abstand.

Van Kirschbäume benötigen einen Bestäuber in der Nähe. Empfohlene Sorten sind Stella, Rainier, Lapins und Bing. Mit Ausnahme von Regina funktioniert jedoch jede Süßkirsche.

Gießen Sie Kirschbäume etwa alle 10 Tage tief ein, wenn die Bedingungen trocken sind. Ansonsten ist normaler Niederschlag in der Regel ausreichend. Achten Sie darauf, dass Sie nicht übergießen.

Mulch-Van-Kirschbäume mit ca. 8 cm Kompost, Rinde oder anderem organischen Material, um das Verdunsten von Feuchtigkeit zu verhindern. Mulch hält auch Unkräuter in Schach und beugt Temperaturschwankungen vor, die das Spalten von Früchten auslösen können.

Van-Kirschbäume brauchen in der Regel keinen Dünger, bis sie Früchte tragen. Zu diesem Zeitpunkt im zeitigen Frühjahr mit einem stickstoffarmen Dünger düngen. Niemals nach Juli düngen.

Beschneiden Sie Kirschbäume im späten Winter. Entfernen Sie totes oder beschädigtes Wachstum und Äste, die andere Äste kreuzen oder reiben. Die Mitte des Baumes verdünnen, um die Luftzirkulation zu verbessern. Regelmäßiger Schnitt beugt auch Mehltau und anderen Pilzkrankheiten vor.

Ziehen Sie während der gesamten Saison Saugnäpfe von der Basis des Baumes. Andernfalls rauben Saugnäpfe wie Unkraut dem Baum Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Ernte von Van Cherries

Bei angemessenen Wachstumsbedingungen beginnen Van-Kirschbäume in vier bis sieben Jahren Früchte zu tragen. Ernte, wenn die Kirschen süß, fest und tiefrot sind - Mitte Juni in den meisten Klimazonen.