Medizinische Anispflanzen - Wie ist Anis gut für Sie?

Anis ist ein hübsches mehrjähriges Kraut, aber es kann mehr für Sie tun, als Ihrem Garten visuelles Interesse zu verleihen. Wenn Sie medizinische Anispflanzen anbauen und die Samen ernten, können Sie dieses natürliche Kräuterheilmittel sowohl in Ihrer Küche als auch in Ihrem Arzneischrank verwenden.

Wie ist Anis gut für Sie?

Anis oder Anis stammt von der Pflanze, die als Pimpinella anisum. Sie ist im Nahen Osten beheimatet, wird etwa zwei Fuß (0,6 m) groß und trägt kleine weiße Blütenbüschel. Dies sollte nicht mit Sternanis verwechselt werden, Illicium verum, ein immergrüner Baum aus China.

Die Samen von Anis werden seit langem wegen ihres Lakritzgeschmacks in Nahrungsmitteln und Getränken verwendet, aber es gibt auch einige gesundheitliche Vorteile. Sie können die Samen von Ihren Anispflanzen ernten, wenn Sie die Blumen gehen lassen und die Samenkapseln sich voll entwickeln. Einige der gesundheitlichen Vorteile von Anispflanzen sind:

  • Mineralien, einschließlich Mangan, Zink, Kalzium, Eisen, Kalium, Magnesium und Kupfer.
  • B-Vitamine, einschließlich Niacin, Thiamin, Riboflavin und Pyridoxin.
  • Antioxidantien, einschließlich Vitamin C und A.
  • Förderung eines gesunden Blutzuckerspiegels.
  • Antimykotische und antibakterielle Eigenschaften.
  • Schutz vor Magengeschwüren.
  • Linderung von Verdauungsproblemen wie Blähungen, Gasen, Übelkeit und Bauchkrämpfen.

Wie man Anis benutzt

Anis für die Gesundheit zu verwenden, ist etwas, das Sie mit der Eingabe Ihres Arztes tun sollten. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein pflanzliches Arzneimittel ausprobieren. Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihren eigenen Anis anbauen, der für medizinische Zwecke oder in der Küche wegen seines herrlichen Geschmacks verwendet wird.

Sie können Anis wie andere Samen zum Kochen verwenden, indem Sie ihn trocknen und in einer Gewürzmühle mahlen. Sie können auch von den natürlichen Ölen profitieren, die sich in den Samen - Antheole und seinen Derivaten - befinden, indem Sie sie zerkleinern und wie einen Tee mehrere Minuten lang in kochendem Wasser einweichen. Sie können Öl auch mit zerkleinertem Anis einfüllen.

Verwenden Sie zum Kochen Anis in Keksen, Kuchen, Brot, Eintöpfen, Likören und Tees. Verwenden Sie es für medizinische Zwecke als Tee oder verwenden Sie das infundierte Öl, um Hautkrankheiten wie Pilzinfektionen zu behandeln. Anis gilt als relativ sicher, aber wie bei jedem anderen Kraut sollten Sie es vorsichtig verwenden und immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie es als Heilkraut verwenden.