Marshmallow Plant Info: Anbau eines Marshmallow A Plant

Ist ein Marshmallow eine Pflanze? In gewisser Weise ja. Die Marshmallow-Pflanze ist eine wunderschöne blühende Pflanze, die dem Dessert ihren Namen gibt, nicht umgekehrt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Marshmallow-Pflanzen und Tipps für den Anbau von Marshmallow-Pflanzen in Ihrem Garten zu erfahren.

Marshmallow Pflanzen Info

Was ist eine Marshmallow-Pflanze? Die in Westeuropa und Nordafrika heimische Eibischpflanze (Althaea officinalis) hat seit Jahrtausenden einen wichtigen Platz in der menschlichen Kultur. Die Wurzel wurde von den Griechen, Römern und Ägyptern gekocht und als Gemüse gegessen. Es wird in der Bibel als in Zeiten der Hungersnot gegessen erwähnt. Genauso lange wird es auch medizinisch angewendet. (Der Name "Althea" kommt in der Tat vom griechischen "Althos", was "Heiler" bedeutet).

Die Wurzel enthält einen schleimigen Saft, den Menschen nicht verdauen können. Wenn es gegessen wird, passiert es das Verdauungssystem und hinterlässt einen beruhigenden Überzug. Noch heute wird die Pflanze bei unterschiedlichsten medizinischen Erkrankungen eingesetzt. Der gebräuchliche Name stammt jedoch von einem Konfekt, der erst viel später in Europa entwickelt wurde.

Französische Köche entdeckten, dass der gleiche Saft aus den Wurzeln mit Zucker und Eiweiß geschlagen werden konnte, um einen süßen, formbaren Genuss zu kreieren. Und so wurde der Vorfahr des modernen Marshmallow geboren. Leider werden die Marshmallows, die Sie heute im Laden kaufen, nicht aus dieser Pflanze hergestellt.

Marshmallow Pflanzenpflege

Wenn Sie zu Hause Marshmallow-Pflanzen anbauen, benötigen Sie einen relativ feuchten Ort, um dies zu tun. Wie der Name schon sagt, mögen Marshmallows feuchten Boden.

Sie wachsen am besten in voller Sonne. Die Pflanzen neigen dazu, eine Höhe von 1,2 bis 1,5 m (4 bis 5 Fuß) zu erreichen und sollten nicht mit anderen sonnenliebenden Pflanzen gezüchtet werden, da sie schnell erwachsen werden und Schatten spenden.

Die Pflanzen sind sehr winterhart und können bis zur USDA-Zone 4 überleben. Die Samen werden am besten im Spätsommer oder frühen Herbst direkt in den Boden gesät. Die Samen können auch im Frühjahr gepflanzt werden, müssen aber erst einige Wochen gekühlt werden.

Einmal etabliert, ist wenig Pflege erforderlich, da Marshmallow-Pflanzen als relativ pflegeleicht gelten.

Schau das Video: Echter Baldrian - FrüchteSamen - Valeriana officinalis - essbare Wildkräuter bestimmen (Januar 2020).