Was ist Goldenseal?

Was ist Gelbwurzel und was sind die gesundheitlichen Vorteile von Gelbwurzel? Diese einheimische Pflanze, die in weiten Teilen der schattigen Laubwälder der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wild wächst, wurde für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken verwendet. Gelbwurzel (Hydrastis canadensis) ist eine vom Aussterben bedrohte Art, vor allem aufgrund von Überernte. Das Entfernen der Pflanze aus der Natur ist in vielen Bundesstaaten illegal, aber das Züchten von Gelbwurzelpflanzen in Ihrem Garten ist nicht schwierig. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Goldenseal?

Indianer verwendeten Gelbwurzel, um eine Vielzahl von Erkrankungen zu behandeln, darunter Fieber, Geschwüre und Hauterkrankungen. Heute wird das Kraut häufig zur Behandlung von Erkältungen, verstopfter Nase und Atemwegserkrankungen eingesetzt, häufig in Kombination mit Echinacea.

Goldenseal wird auch zur Linderung von Magenbeschwerden wie Geschwüren, Durchfall und Verstopfung sowie einer Vielzahl von Hauterkrankungen und Hautausschlägen angewendet. Es wird angenommen, dass eine Augendusche aus Gelbwurzel bei Augeninfektionen hilft, und ein Mundwasser wird bei schmerzhaftem Zahnfleisch angewendet.

Wenig Forschung wurde betrieben, um gesundheitsbezogene Angaben zu belegen, und es gibt kaum Hinweise darauf, dass Gelbwurzel tatsächlich wirkt. Kräuterkenner stehen jedoch weiterhin zu den gesundheitlichen Vorteilen von Gelbwurzel.

Wie man Gelbwurzel wächst

Gelbwurzel ist leicht aus Rhizomstücken zu vermehren, die Sie aus einer etablierten Pflanze graben können. Möglicherweise können Sie die Produkte auch in einem Gartencenter oder Gewächshaus kaufen, das auf Kräuter oder einheimische Pflanzen spezialisiert ist.

Sie können auch Samen oder Wurzelstecklinge pflanzen, der Vorgang dauert jedoch länger und ist nicht immer zuverlässig. Nochmal bitte Vermeiden Sie die Ernte von Wildpflanzen.

Gelbwurzel gedeiht in reichhaltigen, gut durchlässigen Böden. Fügen Sie Kompost oder anderes organisches Material hinzu, wenn Ihre Erde nicht gut abfließt, da Gelbwurzel keine nassen Füße verträgt. Vermeiden Sie offene Bereiche. Ein idealer Standort ist ein Standort, der die natürliche Umgebung der Pflanze nachahmt, z. B. ein schattiger Ort unter Hartholzbäumen.

Pflanzen Sie Rhizome direkt unter der Oberfläche des vorbereiteten Bodens mit einem Abstand von 6 bis 12 Zoll zwischen den Rhizomen.

Goldenseal Pflanzenpflege

Goldenseal nach Bedarf wässern, bis die Pflanze fest verwachsen ist, aber die Erde nicht feucht werden lassen. Einmal etabliert, ist Gelbwurzel relativ dürretolerant, profitiert jedoch von der wöchentlichen Bewässerung bei warmem, trockenem Wetter. Halten Sie das Aushärten des Wassers in den Wintermonaten zurück, es sei denn, das Wetter ist ungewöhnlich trocken.

Die Pflege von Gelbwurzelpflanzen erfordert eine sorgfältige Unkrautbekämpfung, bis die Pflanze gut etabliert ist. Decken Sie die Pflanzfläche im Herbst mit einer dicken Schicht Mulch ab, und entfernen Sie dann im Frühjahr alle bis auf 1 oder 2 Zoll. Obwohl Gelbwurzel trockenheitstolerant ist, können Schnecken ein Problem sein. Wenn dies der Fall ist, beschränken Sie die Mulchmenge auf maximal 10 cm.

Ernten Sie grüne Gelbwurzelblätter im Herbst. Ernten Sie die Wurzeln im Herbst, nachdem die Pflanze ruht.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen medizinischen Kräuterkundler.

Schau das Video: Nahrungsmittel und Supplemente für die Leber. Medical Medium Anthony William deutsch (Februar 2020).