Mock Orange Pruning Tips: Mock Orange Sträucher zurückschneiden

Kunden von Gartencentern kommen häufig zu mir mit Fragen wie: "Sollte ich die künstliche Orange beschneiden, die dieses Jahr nicht blühte?" Meine Antwort lautet: Ja. Für den allgemeinen Gesundheitszustand des Strauchs sollte einmal im Jahr ein nachgeahmter Orangenschnitt durchgeführt werden, nicht nur, wenn er nicht blüht oder überwachsen ist. Auch Zwergsorten brauchen jedes Jahr einen guten Schnitt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man künstliche orangefarbene Sträucher trimmt.

Beschneiden einer Scheinorange

Mock Orange ist ein altmodischer Favorit mit seinen großen weißen, duftenden Blüten, die im späten Frühling blühen. Die meisten Sorten sind in den Zonen 4 bis 9 winterhart, werden 6 bis 8 Fuß hoch und haben eine natürliche Vasenform. Mit nur geringem Pflegeaufwand kann ein nachgemachter Orangenstrauch viele Jahre lang eine schöne Bereicherung für Ihre Landschaft sein.

Bevor Sie Pflanzen beschneiden, sollten Sie immer Ihre Garten- oder Astscheren desinfizieren, um die Ausbreitung von Schädlingen und Krankheiten zu verhindern. Sie können dies einfach tun, indem Sie die Werkzeuge mit einer Mischung aus Bleichmittel und Wasser abwischen oder Alkohol und Wasser einreiben. Achten Sie darauf, die Schnittflächen der Werkzeuge zu erhalten.

Wenn Sie eine Scheinorange beschneiden, weil sie von einem Schädling oder einer Krankheit befallen ist, tauchen Sie die Schere zwischen den Schnitten in Wasser und bleichen oder reiben Sie Alkohol, um das Risiko einer weiteren Infektion zu vermeiden.

Scheinorange blüht auf dem Holz des Vorjahres. Scheinorangenbüsche sollten wie Flieder direkt nach dem Ausbleichen der Blüten beschnitten werden, damit Sie die Blumen des nächsten Jahres nicht versehentlich abschneiden. Da die Scheinorangenblüten im späten Frühjahr bis zum Frühsommer blühen, werden sie in der Regel Ende Mai oder Juni einmal im Jahr zurückgeschnitten.

Es wird empfohlen, nachgebildete orangefarbene Sträucher nach Juli nicht mehr zu beschneiden oder abzukürzen, um sicherzustellen, dass sie im nächsten Frühjahr blühen. Wenn Sie jedoch gerade eine nachgebildete Orange gekauft und gepflanzt haben, sollten Sie bis zum nächsten Jahr warten, bevor Sie sich abschneiden oder abschneiden.

So schneiden Sie Mock Orange

Wenn Sie jedes Jahr nach der Blüte eine Scheinorange zurückschneiden, bleibt die Pflanze gesund und sieht gut aus. Schneiden Sie beim Zurückschneiden von künstlichen Orangensträuchern die Zweige mit verbrauchter Blüte um 1/3 bis 2/3 ihrer Länge zurück. Schneiden Sie auch altes oder abgestorbenes Holz zurück in den Boden.

Zweige, die überfüllt sind oder sich kreuzen, sollten ebenfalls geschnitten werden, um die Mitte der Pflanze für Luft, Sonnenlicht und Regenwasser zu öffnen. Wenn Sie etwas beschneiden, werfen Sie die geschnittenen Äste immer sofort weg, um die Ausbreitung von Schädlingen und Krankheiten zu vermeiden.

Mit der Zeit können nachgemachte Orangensträucher knorrig aussehen oder weniger produktiv werden. In diesem Fall können Sie dem ganzen Strauch eine harte Verjüngungskur geben, indem Sie ihn alle 6 bis 12 Zoll über dem Boden abschneiden. Dies sollte im Winter oder frühen Frühling erfolgen, während die Pflanze noch ruht. In diesem Frühjahr werden Sie höchstwahrscheinlich keine Blüten bekommen, aber die Pflanze wird gesünder nachwachsen und in der folgenden Saison Blüten liefern.