Japanische Schneeballpflege: Erfahren Sie mehr über japanische Schneeballbäume

Japanische Schneeballbäume (Viburnum plicatum) dürften im Frühjahr ein Gärtnerherz mit ihren spitzenweißen Blütenhaufen erobern, die schwer an den Zweigen hängen. Diese großen Sträucher sehen aus, als ob sie eine Menge Pflege benötigen könnten, aber die Pflege von japanischen Schneebällen ist wirklich ganz einfach. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu japanischen Schneebällen zu erhalten, einschließlich Informationen zum Pflanzen eines japanischen Schneeballs.

Über japanische Schneeballbäume

Japanische Schneeballbäume, die in 15 Fuß Höhe auftauchen, könnten besser als Sträucher bezeichnet werden. Japanische Schneeballinformationen geben einen Bereich von 8 bis 15 Fuß für die reife Höhe und ein wenig größer für die reife Ausbreitung. Schneebälle sind aufrechte, mehrstämmige Sträucher.

Japanische Schneeballbäume blühen schwer im Frühjahr. Die reinen weißen Cluster erscheinen im April und Mai, einige erreichen eine Breite von 4 Zoll. Die Trauben umfassen sowohl auffällige unfruchtbare Blüten mit 5 Blütenblättern als auch kleine fruchtbare Blüten. Schmetterlinge genießen, die Schneeballblumen zu besichtigen.

Die Früchte des japanischen Schneeballs reifen, wenn der Sommer nachlässt. Die kleinen ovalen Früchte reifen im Spätsommer von rot nach schwarz. Japanische Schneeballinformationen bestätigen, dass die Früchte eine Nahrungsquelle für Wildvögel sind.

Die abgerundeten, grünen Blätter der japanischen Schneeballbäume sind attraktiv und sorgen im Sommer für dichtes Laub. Sie färben sich im Herbst gelb, rot oder lila und fallen dann ab, was die interessante Verzweigungsstruktur des Strauchs im Winter erkennen lässt.

Wie man einen japanischen Schneeballbaum pflanzt

Wenn Sie lernen möchten, wie man einen japanischen Schneeballbaum pflanzt, werden Sie froh sein zu hören, dass es nicht schwierig ist. Diese Sträucher gedeihen in den Zonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie extrem einfach zu züchten sind. Pflanzen Sie die Setzlinge im Halbschatten oder in der vollen Sonne.

Die Pflege von japanischen Schneebällen ist recht einfach, solange Sie Ihre Sträucher in gut drainierte Erde setzen. Sie vertragen viele verschiedene Bodenarten, solange die Drainage gut ist, aber am besten in feuchtem, leicht saurem Lehm.

Diese Pflanzen sind nach ihrer Etablierung dürretolerant. Die frühe japanische Schneeballpflege umfasst jedoch eine großzügige Bewässerung für die erste Vegetationsperiode.

Gärtner sind jedoch erfreut zu hören, dass die japanischen Schneeballbäume keine ernsthaften Insektenschädlinge haben. Sie sind auch keinen schweren Krankheiten ausgesetzt.