Ice Cream Bean Tree Info: Tipps für den Anbau von Eisbohnen

Stellen Sie sich vor, Sie genießen die frisch gepflückten Früchte eines Eisbohnenbaums direkt in Ihrem eigenen Garten! In diesem Artikel wird erklärt, wie man einen Eisbohnenbaum züchtet, und es werden interessante Fakten über diesen ungewöhnlichen Baum mitgeteilt.

Eisbohnenbaum Informationen

Eisbohnen sind Hülsenfrüchte, genau wie die Bohnen, die Sie in Ihrem Gemüsegarten anbauen. Die Hülsen sind ungefähr einen Fuß lang und enthalten Bohnen von der Größe von Limas, die von einem süßen, baumwolligen Fruchtfleisch umgeben sind. Das Fruchtfleisch hat einen ähnlichen Geschmack wie Vanilleeis, daher der Name.

In Kolumbien finden Eisbohnen in der Volksmedizin vielfältige Verwendung. Abkochungen der Blätter und der Rinde sollen Durchfall lindern. Sie können zu einer Lotion verarbeitet werden, die angeblich arthritische Gelenke lindert. Es wird angenommen, dass Wurzelkochungen bei der Behandlung von Ruhr wirksam sind, insbesondere wenn sie mit Granatapfelschale gemischt werden.

Wachsende Eisbohnenbäume

Der Eisbohnenbaum (Inga edulis) gedeiht bei den warmen Temperaturen in den USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11. Zusätzlich zu den warmen Temperaturen benötigen Sie einen Standort mit Sonnenlicht den größten Teil des Tages und gut durchlässigem Boden.

Sie können die Bäume in Containern in örtlichen Baumschulen oder im Internet kaufen, aber nichts ist besser als die Befriedigung, Eisbohnenbäume aus Samen zu züchten. Sie finden die Samen im Fruchtfleisch der reifen Bohnen. Reinigen Sie sie und pflanzen Sie sie 2 cm tief in einen 15 cm großen Topf, der mit der Samen-Ausgangsmischung gefüllt ist.

Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort, an dem die Hitze der Sonne die Oberfläche des Bodens warm hält und einen gleichmäßig feuchten Boden pflegt.

Ice Cream Bean Tree Pflege

Obwohl diese Bäume einmal festgestellte Dürre vertragen, erhalten Sie einen besser aussehenden Baum und eine reichlichere Ernte, wenn Sie ihn bei längerer Dürre gießen. Eine 1 Meter lange unkrautfreie Zone um den Baum herum verhindert den Wettbewerb um Feuchtigkeit.

Eisbohnen brauchen keinen Stickstoffdünger, da sie wie andere Hülsenfrüchte ihren eigenen Stickstoff produzieren und dem Boden Stickstoff zuführen.

Ernten Sie die Bohnen nach Bedarf. Sie halten sich nicht, so dass Sie nie eine große Ernte machen müssen. In Behältern gewachsene Bäume bleiben kleiner als die im Boden gewachsenen und produzieren weniger Bohnen. Die geringere Ernte ist für die meisten Menschen kein Problem, da sie ohnehin keine Bohnen von den schwer zugänglichen oberen Teilen des Baumes ernten.

Dieser Baum muss regelmäßig zurückgeschnitten werden, um sein Aussehen und seine Gesundheit zu erhalten. Entfernen Sie die Zweige im Spätwinter oder Frühjahr, um den Baldachin für eine freie Luftzirkulation und das Eindringen von Sonnenlicht zu öffnen. Lassen Sie genügend unberührte Zweige, um eine gute Ernte zu erzielen.