Bananenpflanzen im Winter: Tipps für die erfolgreiche Überwinterung eines Bananenbaums

Bananenbäume sind atemberaubende Ergänzungen für den Garten. Sie können in einer Jahreszeit bis zu 1,80 m groß werden, und ihre imposante Größe und die großen Blätter verleihen Ihrem Zuhause ein tropisch-exotisches Aussehen. Aber wenn Sie nicht in den Tropen leben, müssen Sie im Winter etwas mit Ihrem Baum zu tun haben. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Bananenbaum über den Winter hält.

Bananenpflanzen im Winter

Temperaturen unter dem Gefrierpunkt töten die Blätter einer Banane, und nur ein paar Grad niedriger töten die Pflanze bis auf den Boden. Wenn Ihre Winter die Höchsttemperatur von -6 bis -1 ° C nicht unterschreiten, können die Wurzeln Ihres Baumes möglicherweise draußen überleben und im Frühjahr einen neuen Stamm bilden. Wenn es jedoch kälter ist, müssen Sie es hineinschieben.

Der einfachste Weg, mit Bananenpflanzen im Winter umzugehen, besteht darin, sie als einjährige Pflanzen zu behandeln. Da sie in einer Jahreszeit so schnell wachsen, können Sie im Frühjahr einen neuen Baum pflanzen und den ganzen Sommer über eine auffällige Präsenz in Ihrem Garten haben. Wenn der Herbst kommt, lass es einfach sterben und beginne den Prozess nächstes Jahr von vorne.

Wenn Sie es ernst meinen, Bananenbäume im Winter zu halten, müssen Sie sie ins Haus bringen. Rote Bananenpflanzen sind eine beliebte Wahl für Behälter, da sie in der Regel kleiner sind. Wenn Sie eine rote Banane haben, die überschaubar ist, bringen Sie sie ins Haus, bevor die Herbsttemperaturen sinken, und stellen Sie sie in ein so helles Fenster, wie Sie es finden und regelmäßig gießen können. Selbst bei guter Behandlung wird die Pflanze wahrscheinlich abnehmen. Es sollte jedoch bis zum Frühjahr überleben.

Überwintern eines Bananenbaums draußen

Überwinterung von Bananenpflanzen ist eine andere Geschichte, wenn sie zu groß sind, um hinein zu passen. Wenn dies der Fall ist, schneiden Sie die Pflanze auf 6 Zoll über dem Boden ab und tragen Sie entweder eine dicke Schicht Mulch auf oder bewahren Sie diese in Behältern an einem kühlen, dunklen Ort für den Winter auf und gießen Sie sie nur sehr wenig. Sie können auch Laub auf härteren Arten über den Winter verlassen.

Gießen Sie es im Frühjahr gut, um neues Wachstum zu fördern. Es wird vielleicht nicht so groß wie eine Pflanze, die mit ihrem Stängel überwintern kann, aber zumindest wird sie für eine neue Saison am Leben bleiben. Winterharte Bananenstauden kehren normalerweise gut zurück, müssen jedoch eventuell abgestorbene Pflanzen abschneiden, wenn sie nicht entfernt wurden.