Woody Basil Pflanzen: Was tun mit einem Basilikum mit Woody Stengeln?

Basilikum ist ein wunderbar vielseitiges einjähriges Kraut, das in Südasien und auf den Inseln des Südpazifiks heimisch ist. Wie bei anderen Kräutern ist Basilikum leicht zu züchten und unter idealen Bedingungen sehr ergiebig. Trotzdem können Basilikumpflanzen eine Reihe von Problemen haben; Darunter sind Basilikumpflanzen mit holzigen Stielen. Wenn sich aus Basilikumstielen Holz entwickelt, lesen Sie weiter, um Informationen zur Fehlerbehebung bei holzigen Stielen im Basilikum zu erhalten.

Vermeiden Sie Basilikum mit Woody Stems

Basilikum, Ocimum basilicumist ein Mitglied der Familie der Lamiaceae oder Minze. Basilikum wird hauptsächlich für seine zarten, jungen Blätter angebaut, die entweder frisch oder getrocknet in asiatischen und europäischen Lebensmitteln verwendet werden. Die richtige Bepflanzung und fortlaufende Pflege des Basilikums geben ihm die beste Chance, zu gedeihen und Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen.

Basilikum, wie die meisten Kräuter, mag viel Sonnenschein, mindestens sechs bis acht Stunden pro Tag. Die Vermehrung durch Samen ist einfach. Sie können die Aussaat nach Ablauf der Frostgefahr in den Garten lenken oder die Aussaat in Innenräumen früh beginnen (sechs bis acht Wochen vor der Aussaat). Die Samen gleichmäßig aussäen und mit 0,6 cm (¼ Zoll) gut durchlässiger Erde mit einem pH-Wert von 6,0-7,5 bedecken. Innerhalb von fünf bis sieben Tagen sehen Sie, wie sich die Sämlinge entwickeln.

Halten Sie die Setzlinge feucht, aber nicht durchnässt, da sie sonst eine Pilzkrankheit entwickeln können, die als Dämpfung bezeichnet wird. Wenn die Setzlinge zwei oder drei Blätterpaare haben, dünner machen oder in einem Abstand von 6 bis 12 Zoll verpflanzen. Die Pflanzen mit Grasschnitt, Stroh, Kompost oder gemahlenen Blättern mulchen, um Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu bremsen.

Das Basilikum je nach Regenfall alle sieben bis zehn Tage gießen. Wenn sich die Pflanzen in Behältern befinden, benötigen sie möglicherweise zusätzliches Wasser.

Düngen Sie Basilikum mit einem 5-10-5 Futter ein- oder zweimal mit einer Rate von 3 Unzen pro 10 Fuß (3 m) Pflanzfläche. Verwenden Sie alle vier bis sechs Wochen einen Flüssigdünger mit der Hälfte der empfohlenen Stärke für Basilikum in Innenräumen und alle drei bis vier Wochen für Basilikum, das im Freien in Behältern angebaut wird.

Befolgen Sie alle oben genannten Schritte, und Sie sollten eine Fülle von schönen, aromatischen Basilikumblättern zur Ernte haben. Aber was passiert, wenn Sie anfangen, holzige Basilikumpflanzen zu bekommen?

Fehlerbehebung bei holzigen Stielen in Basilikum

Basilikum liebt es, im Gegensatz zu einigen Pflanzen, ein wenig von der Oberseite genommen zu haben. Sie können ernten, sobald die Pflanze ein paar Zentimeter groß ist. Junge Blätter abschneiden oder, wenn Sie einen ganzen Stängel ernten, zwei Blätter abschneiden. Dies fördert neues Wachstum am Schnitt, das innerhalb einer Woche sichtbar sein sollte. Schneiden Sie das Basilikum während der gesamten Vegetationsperiode nach, um das Wachstum zu fördern.

Wenn Sie das Basilikum nicht sofort verwenden können, hängen Sie die Stiele zum Trocknen auf oder frieren Sie das Basilikum für die spätere Verwendung in Eiswürfelschalen ein. Das Basilikum mit etwas Wasser oder Olivenöl pürieren, das Püree in die Schale geben, einfrieren, herausspritzen und die Würfel für die spätere Verwendung in einem luftdichten Behälter im Gefrierschrank aufbewahren.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihr Basilikum weiter beschneiden. Wenn Sie dies nicht tun, blüht die Pflanze und bildet Samen, wodurch die Stängel holzig werden. Die Blätter werden auch bitter. Wenn Sie das Basilikum als Zierpflanze für seine attraktiven Blätter und Blüten anbauen, ist es Ihnen wahrscheinlich egal, ob sich die Basilikumstiele in Holz verwandeln. Wenn Sie jedoch diese saftigen jungen Blätter lieben, schnippeln Sie weiter. Alte Stängel, die nicht zurückgeschnitten wurden, werden ebenso holzig wie eine Pflanze, die blühen durfte.

Denken Sie daran, dass Basilikum ein jährliches ist. Sie können die Lebensdauer etwas verlängern, indem Sie die Pflanze nach innen bringen, wenn das Wetter langsam kalt wird, aber sie stirbt schließlich ab. Gehölzige Basilikumpflanzen bedeuten einfach, dass sich die Pflanze vor den Eintauchtemperaturen schützt. Wenn Sie es hineinbringen, geben Sie ihm viel Licht. Die Produktion wird sich im Winter verlangsamen, aber Sie sollten immer noch in der Lage sein, einige köstliche frische Basilikumblätter zu ernten, um Ihre Wintermahlzeiten zu beleben.

Schau das Video: GROW THAI BASIL CUTTINGS (Oktober 2019).