Tatsoi Pflanzen Info - Tipps zum Wachsen Tatsoi Pflanzen

Wenn Sie ein Fan der vorgewaschenen, abgepackten, gemischten Babygrüns sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie auf Tatsoi gestoßen sind. Okay, es ist also grün, aber welche anderen interessanten Tatsoi-Pflanzeninformationen können wir zusammen mit Tatsoi-Zuchtanweisungen ausgraben? Lass es uns herausfinden.

Tatsoi Pflanzen Info

Tatsoi (Brassica rapa) ist in Japan beheimatet und wird seit 500 n. Chr. kultiviert. Dieses asiatische Grün gehört zur Kohlfamilie der Brassicas. Tatsoi ist ein niedrig wachsendes Jahrbuch mit kleinen, löffelförmigen Blättern und wird auch Löffelsenf, Spinatsenf oder Rosetten-Bok-Choy genannt. Sie haben einen milden senfartigen Geschmack.

Die Pflanze sieht ähnlich aus wie Spinat; Die Stängel und Venen sind jedoch weiß und süß. Die Pflanze mit ihren charakteristischen grünen, löffelähnlichen Blättern wird nur etwa einen Zentimeter hoch, kann aber einen Fuß überqueren! Diese kleinen Pflanzen gedeihen bei kaltem Wetter; Es hält sogar Temperaturen bis -26 ° C stand und kann unter Schneefall geerntet werden.

Verwendung von Tatsoi

Die Frage ist also, wie man Tatsoi benutzt. Wie bereits erwähnt, wird Tatsoi oft in verschiedenen Grüntönen für die Zubereitung von Salaten verwendet, kann aber auch gekocht werden. Es ist reich an Beta-Carotin und Vitaminen A, C und K sowie Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen.

Tatsoi schmeckt nach Bok Choy und wird daher oft zum Rühren von Pommes hinzugefügt. Es wird auch in Suppen oder leicht angebraten wie mit Spinat verwendet. Die schönen Blätter machen auch einen einzigartigen Pesto.

Tatsoi Anbauanleitung

Tatsoi ist ein schneller Züchter und kann in nur 45 Tagen geerntet werden. Weil es kühlere Temperaturen mag, kann es in vielen Gebieten auch im Herbst für eine zweite Ernte gepflanzt werden. Obwohl Tatsoi in kühlen Temperaturen gedeiht, sollte der wachsende Tatsoi in einer gut durchlässigen Erde in der vollen Sonne stehen.

Bereiten Sie die Pflanzstelle vor, indem Sie 6-12 Zoll bestellen, um verdichtete Erde zu lösen. Vor der Aussaat 2-4 Zoll Kompost oder Mist einarbeiten oder einen ausgewogenen organischen Dünger zugeben. Säen Sie Tatsoi-Samen zwei bis drei Wochen vor dem letzten erwarteten Frost im Frühjahr direkt in den Garten.

Während Tatsoi kühles Wetter mag, können frostige Frühlingsbedingungen dazu führen, dass die Pflanzen schießen. Möglicherweise möchten Sie sechs Wochen vor dem letzten Frost mit der Aussaat beginnen und dann die jungen Sämlinge frühestens drei Wochen vor dem letzten Frost umpflanzen.

Dünnen Sie die jungen Pflanzen mindestens 6 cm voneinander entfernt, wenn sie etwa 2-4 cm groß sind. Gießen Sie Ihre Tatsoi mit 1 Zoll Wasser pro Woche. Das Verlegen einer 2 bis 3 Zoll dicken Schicht Hartholzmulch unterstützt die Wasserretention und reguliert die Bodentemperaturen.

Tatsoi kann bereits drei Wochen nach dem Anpflanzen von Baby-Grün geerntet werden, oder Sie warten die vollen sieben Wochen, um die reifen äußeren Blätter der Rosette zu ernten. Lassen Sie den Rest der Pflanze weiter wachsen oder schneiden Sie Tatsoi auf Bodenniveau ab, um die gesamte Rosette zu ernten.

Pflanzen Sie Tatsoi-Samen alle drei Wochen für eine kontinuierliche Ernte. Wenn Sie einen kalten Rahmen haben, können Sie in einigen Gebieten bis Mitte des Winters weiterpflanzen.

Tatsoi macht sich gut, wenn es zusammen mit anderen Grüns gepflanzt wird, wie zum Beispiel:

Schau das Video: Chinakohlernte (Oktober 2019).