Rebhuhn-Blumen-Info: Wachsende Rebhuhn-Feder-Blumen

Wenn Sie nach einer Bodendecker- oder Steingartenpflanze mit kontrastierender Farbe und einzigartiger Textur suchen, sind Sie bei der Bodendecker-Rebhuhnfeder genau richtig. Welche Arten von Rebhuhnblumeninformationen müssen Sie kennen, um erfolgreich Rebhuhnfederblumen zu züchten? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Rebhuhn-Blumen-Info

Interessanterweise Rebhuhn Feder Bodendecker (Tanacetum densum) wurde in den 1950er Jahren aus der Südosttürkei in die USA eingeführt, aber aus irgendeinem Grund dachte niemand daran, die Pflanze "Truthahnfeder" zu nennen. Unabhängig davon ist die Verwendung des Begriffs "Feder" auf jeden Fall geeignet. Die Blätter der Rebhuhnpflanze ähneln sehr den flockigen, silbernen Federn.

Als immergrüne Pflanze kann die Pflanze, wenn auch sehr kurz, als niedrig wachsender Strauch bezeichnet werden. Die Blätter sind 5 cm lang und haben eine weiche, wollige Textur, die zart wie Federn eingekerbt ist. Diese ausdauernde Pflanze hat einen holzigen Grund und erreicht eine Höhe von 3 bis 5 Zoll mal 15 bis 24 Zoll im Durchmesser.

Eine andere schöne Sache über das Wachsen von Rebhuhnfederblumen ist gut die Blumen. Die Pflanze trägt Ende Juni und Anfang Juli auffällige gelbe und weiße knopfartige Blüten. Sie bilden einen schönen Kontrast zum silbernen Laub und verleihen der Landschaft ein wenig Drama, besonders in einer großen Gruppe. Sie sind auch ausgezeichnete Attraktoren von Schmetterlingen und machen schöne Schnittblumen.

Wuchsbedingungen für Rebhuhnfedern

Bevor Sie sich mit dem Anbau von Rebhuhnfedern beschäftigen, müssen Sie sich mit den Bedingungen für den Anbau von Rebhuhnfedern vertraut machen, zu denen volle Sonne bis Halbschatten gehören können. Diese sonnenhungrigen, dürretoleranten Exemplare eignen sich perfekt für den Einsatz im Steingarten, wo der Kontrast der silbernen Blätter inmitten der Grüns anderer Blätter auffällt.

Es hat auch die Angewohnheit, über Steine ​​zu kriechen und hinunter zu kriechen, und genießt die große Entwässerung, die Steingärten verwenden. Rebhuhnfeder verträgt die meisten Bodentypen und -bedingungen, mit Ausnahme von übermäßig nassem oder feuchtem Wetter.

Es ist USDA hardy zu den Zonen 4-9. Sobald sich die Pflanze einmal etabliert hat, ist nur noch eine geringe Bewässerung erforderlich, sodass die Pflege von Rebhuhnfederpflanzen nicht einfacher sein kann. Begleitpflanzen, die gut mit Rebhuhnblüten funktionieren, sind:

  • Weinbecher
  • Mexikanischer Hut Coneflower
  • Coral Canyon Twinspur
  • Mojave-Salbei
  • Johnsons Blaue Geranie

Rebhuhnfeder hat wenige bis keine Schädlinge. Einige Sorgfalt sollte um die Blätter jedoch sein, da sie die Haut einiger Leute reizen können.

Alles in allem ist die Rebhuhn-Federblume eine auffällige und pflegeleichte Pflanze, die oft im Garten von xeriscape verwendet wird und eine einzigartige Bereicherung für die Landschaft darstellt.

Schau das Video: Rettet die Biene: Mehr Blumen & weniger Gift auf Bayerns Feldern! (Januar 2020).